Urologen ja oder nein

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

also es ist wichtig das du dahin gehst aber eine assistentin ist da auf jeden fall nciht!! da wäre nur ein mann der dich untersucht und wo du dich genau umziehen musst weiß ich nicht, aber das ist ja eig egal weil er dich so oder so nackt sieht

Warum gehst Du nicht zu einem Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten ? Der ist Fachmann dafür, aber doch kein Urologe, der ist von der Ausbildung her Chirurg. Der Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten arbeitet schnell und effizient auf das Ziel zu, warum es Dich juckt und was dagegen zu tun ist, ob Du einen Knoten an den Hoden hast, interessiert den nicht, solange Du da nicht was sagst über Beschwerden oder das sich da was komisch anfühlt

Wenn Du mal die Erfahrungsberichte in diversen Foren liest, kannst Du davon ausgehen, wenn Du die Unterhose beim Urologen runter hast, kommt garantiert die blonde Lehrtochter rein um sich mit dem Staubtuch an irgend etwas zu schaffen zu machen, das ist beim Urologen einfach so. Dann kümmert der Urologe sich nicht nur um Dein Penisjucken, sondern erhebt mal als erstes einen "allgemeinen Genitalbefund" und prüft wie gut sich Deine Vorhaut zurückschieben lässt (in abgeschlafften Zustand ziemlich uninteressant und tastet Deine Hoden ab, vielleicht auch noch Deine Prostata (Finger in den A. macht zwar in deinem Alter keinen Sinn, bringt aber einen Posten für die Abrechnung) und wenn Du Pech hast, will er auch noch eine Spermaprobe (Differentialdiagnostik nennt man das, alles ausschliessen, von dem man von vorneherein annimmt, was es nicht ist. Wenn er ganz aktiv ist, setzt er auch noch auf Verdacht eine Blasenspiegelung an, um auszuschliessen, dass Du eine Blasenentzündung hast.)

Mindestens die Hälfte der Antworten hier sind von Urologen, die sind sehr rührig und machen viel Reklame für Ihren Berufsstand.

UROLOGIE heisst für Männer vor allem Sinnloses, Peinliches und Schmerzhaftes völlig überflüssiger Weise über sich ergehen lassen zu müssen....

http://www.focus.de/gesundheit/news/gutgemeinte-laune-die-boeses-anrichten-kann-abtasten-der-hoden-soll-nichts-bringen_aid_729684.html

wenn du wirklich zum urologen musst, so kannst du dich darauf verlassen das er sehr behutsam vorgeht, dein schamempfinden wird er nicht verletzen und er spricht jeden schritt mit dir ab - bei der untersuchung ist keine weitere person anwesend

Alles nicht so schlimm! Mußt im Extrazimmer dein Geschlechtsteil zeigen und der fummelt daran rum mit seinen Gummihandschuhfingern. Der merkt sofort, was los ist und trifft dann seine Entscheidungen. Soll nicht so schlimm sein wie bei uns auf dem Pflaumenstuhl. Also keine Sorgen - es geht alles paletti! Er führt dir k e i n e Nadel in den Penis rein! Das gab es früher mal! Jetzt Abstrich an der Eichel - das reicht dann schon! Also viel Spaß! Spaß ist das falsche Wort: Gutes Gelingen!

Es wird natürlich keine weibliche Person im Raum sein!

Du musst dich vor dem Arzt ausziehen - der Vorhang kann dich ja nicht untersuchen, ne?

Er wird sich das anschauen und evtl. versch. Untersuchungen machen.

Du wirst es schon überleben. Der Frauenarzt ist auch ein Mann. Also zier dich nicht so. Der sieht dich nur als Patienten und nicht als Lustobjekt.

Chipsy91 30.03.2012, 12:20

Nicht jeder Frauenarzt ist ein Mann... ;)

0

Nur der Arzt! Und du musst dich nicht direkt vor ihm ausziehen!

Hallo, 2012vfb2012!

Dein Hausarzt, der Urologe oder der Männerarzt (Androloge) wird Dich abgeschirmt, hinter einem Vorhang untersuchen.

Dabei musst Du nur die Hose und Deine Unterhose herunter lassen.

Kleine oder auch große Schniedel haben jedoch der Arzt, seine Assistentin, sein Assistent schon zu oft gesehen, um noch interessant für sie zu sein...!;-)

Keine Angst!

Gute und baldige Besserung! Lg,

Gerd

Also das ist ein Männerarzt wie du ja weisst. Natürlich muss er deinen Penis begutachten und untersuchen. Ist völlig normal. In der Regel ist da keine Arzthelferin dabei ;-)

Mach dir mal keine Sorrgen, kann in dem Alter mal vorkommen!

leseratte0903 30.03.2012, 12:32

Urologen sind nicht nur für Männer da, auch Frauen müssen dahin!

0
Ronstone13 30.03.2012, 12:42
@leseratte0903

Die meisten gehen in dem Fall aber zum Gynäkologen!

Sein Fall ist ganz klar: Urologe

0

Nein , es wird ein Pfleger mit im Raum sein . Aber warum gehst Du nicht erst zum Hausarzt ?

leseratte0903 30.03.2012, 12:31

Warum Pfleger, in den meisten Praxen gibt es nur die weiblichen Arzthelferinnen.... und das ist doch kein Problem, wir Frauen gehen doch auch zum Frauenarzt...

0

Du ziehst dich vor allen Helferinnen aus. LOL. Nein, hinter einem Vorhang

Truman 02.04.2012, 14:45

.... und auf der anderen Seite warten die HelferINNEN um Dich dann ins Sprechzimmer zum Arzt zu führen, ohne Unterhose natürlich !

(Vielleicht nicht ganz so, aber so ähnlich)

0

Im Wartezimmer musst du dich nicht entkleiden.Alles weitere erfährst du von der Oberschwester Brunhilde.

Chipsy91 30.03.2012, 12:18

hahahah :D :D :D

0

Was möchtest Du wissen?