Urlaubsziel Island bzw Reykjavík

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die beste Reisezeit sind die Monate Juni und Juli, wenn die Tage in Island am längsten sind. Ich empfehle dir, per Autofähre via Hanstholm/Thorshavn zu reisen, oder, falls du fliegst, dir dort ein Auto zu mieten und genügend Zeit - mindestens zwei Wochen - einzuplanen. Sehr lohnenswert ist es, Island auf der Ringstrasse zu umrunden. Da kommst du auch an den allermeisten Sehenswürdigkeiten - Gletscher, Geysire, Wasserfälle, Vulkane, wilde und unverfälschte Natur - vorbei. Kauf dir dazu, bevor du gehst, entsprechende Reiseliteratur, wo alles sehr ausführlich beschrieben ist, und vergiss nicht, die Fotoausrüstung und genügend Filme mitzunehmen. Island ist sehr fotogen! Die Strassen sind im Gegensatz zu früheren Jahren in relativ gutem Zustand, und Naturstrassen hats, wenn du nicht gerade ins Landesinnere fahren willst, praktisch keine mehr. Ich hab nur die besten Erfahrungen gemacht, und der einzige Nachteil ist vielleicht, dass Island nicht gerade billig ist, ist aber auch möglich, dass wegen der Bankenkrise vor drei Jahren die Preise zwischenzeitlich gesunken sind. Alles in allem ist Island aber ein sehr lohnendes Reiseziel!

also im winter isses scheizze sag ich dir ich war im frühling, aber sommer ist dann wohl am besten ;D ich würd nach reykjavik und da ne stadtrundfahrt machen zu nem geysir , an vulkanen vorbei und zu nem wasserfall dann gaanz wichtig whale watching : wir haben über 5 gesehn war echt cooool und dann gibts auf den islandpferden ausritte is sau cool auch für anfänger von 2 stunden bis tagesausritt :D ich war aber auch nur 3 tage daa..musst dich halt noch informieren :D

Im Sommer natürlich, wir fliegen im Sommer von DUS, HAM, FRA und MUC, immer samstags.

Was möchtest Du wissen?