Urlaubstage gestrichen für Prüfung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein.das dürfen sie nicht. Für die Berufsschule und die Prüfungen muss der auszubildende freigestellt werde. Zur Not bei der Kammer beschweren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kollege soll mal bei der Handwerkskammer anrufen und genau das fragen. Die wissen Bescheid und haben da auch ein Augemerk drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er einen Ausbildungsvertrag hat ist das auf keinen Fall rechtens.

Bei einer privaten Vereinbarung (ohne Vertrag) ist das möglich.

Er soll zu Gewerkschaft gehen. Notfalls zum Arbeitsgericht. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maddin337 16.11.2016, 18:08

Arbeitsvertrag besitzt er. Eine private Vereinbarung wurde niemals besprochen. Der Betrieb hat es selbst entschieden. Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?