Urlaubstage aufteilung

2 Antworten

auch für Köche gilt der Tarifvertrag und darin steht eine 5 Tage Woche. Ich hoffe also, dass du für deine 6 Tage woche richtig gut bezahlt wirst. bei einer 6 Tage woche wird dir der freie Tag entweder von deinem Urlaubsanspruch abgezogen, oder du kannst Überstunden abfeiern. Fällt ein Feiertag auf einen deiner Arbeitstage bekommst auch du diesen Tag an einem anderen Tag zusätzlich frei.

ja gut aber feiertage werden nicht immer so abgerechent.... auf jedenfall kenn ich es so

0
@dodo34

wie nicht immer so abgerechnet? hast du immer m Montag frei und der Feiertag fällt auf einen Montag, dann bekommst du diesen Feiertag nciht zusätzlich. Hast du immer Montag frei und der Feiertag fällt auf einen Mittwoch, dann hast du in der Woche anspruch auf 2 freie Tage

0

Der Hotel- und Gaststätten-Tarifvertrag ist nicht in jedem Bundesland allgemeinverbindlich und selbst dort, wo er allgemeinverbindlich ist, besteht eine Vereinbarung über 169 Std. im Monat und keinesfalls eine 5-Tage-Woche.

Urlaubsanspruch ist auf die individuell vereinbarte Arbeitszeit abzustellen. Freie Verfügung hat der ArbG darüber keineswegs! Betrifft gleichermaßen evtl. ÜStd.

0

Nein, er darf nicht einfach einen Urlaubstag abziehen.

Ansonsten wäre zu den Umständen eine nähere Erklärung notwendig: Warum wird ein Tag weniger gearbeitet?

Feiertage: hätte der ArbN arbeiten müssen? wenn ja, wie lange? Soviel muss dann auch bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?