Urlaubstage -Übernahme mit Probezeitproblem

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Regel wirst Du die zwischen den Feiertagen nehmen können, also ergibt sich meistens kein Problem, trotz Urlaubsperre. Oft schließen viele Firmen während der Feiertage. Es ist auch nicht schlimm mal beim Personalrat nachzufragen.

Natürlich steht dir auch in den ersten 6 Monaten Urlaub zu. Das kann auch vertraglich nicht ausgeschlossen werden. Selbst wenn es in der betreffenden Firma nicht üblich ist, in der Probezeit Urlaub zu nehmen, muss der Urlaub in jedem Fall ins neue Jahr übertragen und bis spätestens 31.03. gewährt und genommen werden. Sonst verfällt er.

Urlaubsanspruch entsteht ab dem 1. Tag des Arbeitsverhältnisses - er muss jedoch innerhalb der ersten 6 Monate nicht genehmigt werden - so das BUrlG.

ralosaviv 30.10.2012, 19:50

Ups!?....... Und an welcher Stelle im BUrlG hast du nun diese Infos gefunden?

Urlaubsanspruch besteht zum einen ab dem ersten vollen Beschäftigungsmonat und nicht ab dem 1. Arbeitstag. Zum Anderen steht im BUrlG nicht, dass Urlaub in den ersten 6 Monaten nicht genehmigt werden muss. Da steht nur, dass der Anspruch auf den vollen Jahresurlaub erstmals nach 6monatiger Wartezeit entsteht. Himmelweiter Unterschied.

0

Selbstverständlich stehen dir im Monat zwei Urlaubstage zu. Du kannst Sie in der Regel aber erst nach 6 Monaten in Anspruch nehmen. Aber am 2. 11 wird in der Regel ein Brückentag genommen, weil der Betrieb geschlossen ist und dann hast du ja auch noch Weihnachten. Und mansche Betriebe fangen dann erst wieder nach "drei Könige" an zu arbeiten.

ralosaviv 30.10.2012, 20:44
Selbstverständlich stehen dir im Monat zwei Urlaubstage zu

Wie kommst du darauf?

Du kannst Sie in der Regel aber erst nach 6 Monaten in Anspruch nehmen.

Wo steht das?

Aber am 2. 11 wird in der Regel ein Brückentag genommen, weil der Betrieb geschlossen ist und dann hast du ja auch noch Weihnachten. Und mansche Betriebe fangen dann erst wieder nach "drei Könige" an zu arbeiten.

Natürlich schließt ganz Deutschland am 02.11. seine Betriebe, ebenso zwischen Weihnachten und Neujahr, für die du sämtlich die Urlaubsplanung machst, oder wie? (Und man(s)che brauchen dann auch gar nicht wieder aufzumachen.)

0
JaAl11 31.10.2012, 12:28

Aber am 2. 11 wird in der Regel ein Brückentag genommen, weil der Betrieb geschlossen ist und dann hast du ja auch noch Weihnachten.

Und wieso? Also ich muss am 01. und am 02.11 arbeiten - nichts mit geschlossen!

dann hast du ja auch noch Weihnachten.

Wo in manchen Betrieben auch Urlaubsverbot wegen Jahresabschluss besteht!

0

Urlaubsanspruch hast du auf jeden Fall! Du kannst eine Rechtsberatung bei einer Gewerkschaft wahrnehmen oder bei einem Gericht.

Was möchtest Du wissen?