Urlaubssperre erlaubt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. Das Bundesurlaubsgesetz sagt (§ 7) dass der Urlaub verweigert werden kann wenn dringende betriebliche Belange dem entgegenstehen. Dazu zählen auch branchenspezifisch besonders arbeitsintensive Zeiten und das ist ja gegeben.

Hexle2 31.10.2012, 05:36

Danke für's Sternchen

0

ja leider darf der AG das machen. auch wenn es für den AN immer ärgerlich ist. aber wenn viel zu tun ist, muss man den AG auch verstehen, dass er nciht auf angestellte verzichten kann. ich hatte in verschiedenen jobs auch schon die verschiedensten sperren...

natürlich. urlaub kann auch nicht zu bestimmten zeiten verlangt werden, sondern wird nach betrieblichen belangen gewährt. ist alles im arbeitsrecht und tarifverträgen geregelt.

Ob Du nun Urlaubsperre angekündigt bekommst oder zu Weihnachten keinen Urlaub genehmigt bekommst ist in meinen Augen fast das gleiche.

Also JA der AG darf das.

Klar...ich gebe auch vor, wann Urlaub genommen werden kann. Allerdings stehts bei mir auch in den Arbeitsverträgen. Muss es aber nicht.

ja darf er wenn er es ankündigt

Was möchtest Du wissen?