Urlaubsreise bei Krankheit

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann der Arbeitgeber hier Kontrollen durchführen, wenn ich in den Urlaub gefahren bin??

Er kann sich an den medizinischen Dienst wenden.

Natürlich kann er auch zu Dir nach Hause fahren und sich erkundigen ob es Dir gut geht, aber Du musst ihn nicht reinlassen oder 24 Stunden am Stück zu Hazse sein.

Dein Problem liegt woanders.Da Du Krankengeld erhälst, musst Du die Krankenkasse für den Urlaub um Erlaubnis fragen.

Was Du aber nicht getan hast.

Ich war jetzt beim Arzt, der hat mich weiterhin krank geschrieben und hat mir aber auch bestätigt, dass ich meinen Urlaub (Flugreise) antreten kann.

Schon sehr komisch, Er schreibt Dich krank, kannst nicht arbeiten, aber in den Urlaub fahren.

So krank scheinst Du ja nicht zu sein. :-)

Dein Arbeitgeber hat nicht zu kontrollieren, ob du zuhause bist, das geht den garnichts an, wo du krank rumliegst..aber in den Urlaub fliegen ist da was anderes, außer es ist eine Kur.

Wenns ein Spaß-Urlaub, also kein notwendiger ist, dann kann das für dich Folgen haben, wobei auch eine Absage deines Urlaubes von der Arbeit mit dir abgesprochen werden muss, und er das nicht einfach cancellen kann

Bei einer Flugreise handelt es sich wahrscheinlich um eine Auslandsreise. Dzu benoetigst du waehrend deiner Arbeitsunfaehigkeit ohnehin die Genehmigung der Krankenkasse. Ob sie die aber erteilen wird, wenn du bereits aus der Entgeltfortzahlung raus bist?

Aber da der 11.6. ja sowieso schon vorbei ist, du die Reise wahrscheinlich angetreten hast und jetzt aus dem Urlaubsland schreibst, ist es fuer die Genehmigung jetzt ohnehin zu spaet. Bei der Vorgeschichte liegt aber moeglicherweise schon ne Einladung zum MDK in deinem Briefkasten. Dann wird's richtig Aerger mit der Krankenkasse geben!

Ja, selbstverständlich kann er das. Daß du dich weiterhin arbeitsunfähig schreiben läßt, um in Urlaub zu fliegen, rechtfertigt eine fristlose Kündigung.

kommt auf die Art der Krankheit an.

Was möchtest Du wissen?