Urlaubsgeld zurückzahlen bei Kündigung zum 16.07.2018?

2 Antworten

Ist denn aller Urlaub schon genommen worden ?

Es sind also keine freien Tage mehr für den Jahreswechsel da !

Regle das mit der Lohnbuchhaltung erst .

5

Nein ich hab noch 24 Tage offenen Urlaub davon werden ab 30.06.2018 12 Tage genommen

0

Nein musst du nicht! Weihachtsgeld musst du zuruückzahlen wenn du vor März kündigst das ist aber hier nicht der fall.

5

Ok und das ist auch sicher ?

0
41
@davidoff89

Wenn es in Deinem Arbeitsvertrag oder in einem anzuwendenden Tarifvertrag keine Klauseln zur Rückzahlung unter bestimmten Voraussetzungen gibt, dann kann der Arbeitgeber die Rückzahlung einer Sonderleistung wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld auch nicht verlangen!

0
41
Weihachtsgeld musst du zuruückzahlen wenn du vor März kündigst

Das gilt aber nur, wenn es einzel- oder tarifvertraglich so vereinbart wurde!

0

Was möchtest Du wissen?