Urlaubsentgeltberechnung bei sinkendem Gehalt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt tatsächlich einen Schlüssel mit dem das berechnet wird (ich guck mal, ob ichs finde). Hoffentlich belastet Dich das nicht so, dass Du deswegen krank wirst.. Ich meld mich, wenn ich was brauchbares hab!

Es kommt darauf an, was an Urlaubsgeld vertraglich vereinbart wurde. Urlaubsgeld ist eine freiwillige Leistung, daher kann dein Arbeitgeber das zahlen wie er will (oder auch nicht)! Wenn du jedoch etwas anderes meinst, also nicht Urlaubsentgeld sondern die Auszahlung des nicht in Anspruch genommenen Urlaubs, dann muss er dir das nach dem Durchschnittsverdienst der letzten Wochen bezahlen. Warum nimmst du den Urlaub denn nicht einfach vor Ablauf deiner Frist? Bis 30.11 ist ja noch lang.

lilalilie2012 25.10.2012, 14:10

Vielen Dank, Also ich meine wirklich Entgelt für nicht in Anspruch genommenen Urlaub. Ich frage für den Fall, dass man mir den Urlaub aus arbeitsbedingten Gründen nicht gewährt. Da ich die Lohnrechnung für die Firma selbst mache, möchte ich da natürlich keinen Fehler machen. Mir gings auch bevorzugt um die Höhe des anzurechnenden Gehaltes in den letzten 13 Wochen.

0

Wenn du das so nachgeschlagen hast, stimmt das (leider). Aber ich würde mich darauf nicht einlassen und schon aus Prinzip den Urlaub nehmen (selbst, wenn du das Geld brauchen würdest).

Was möchtest Du wissen?