Urlaubsbuchung widerrufen möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ab-in-den-Urlaub gehört zum Unister-Konglomerat und die sind dafür berüchtigt, den Kunden einiges unterzujubeln, was sie eigentlich gar nicht haben wollen.

Leider gibt es bei Reisebuchungen kein Widerrufsrecht... Ich fürchte Euch bleibt nur, entweder die Reise anzutreten und das Beste draus zu machen, oder versuchen umzubuchen auf eine andere Wohnung. Oder halt kostenpflichtig stornieren, aber das ist dann auch rausgeworfenes Geld...

Ich habe mal geschaut, das ist ja alles recht klein, da kann es gar nicht soooo weit zum Strand sein ;-) Sieht doch gar nicht so schlecht aus. Wie auch immer, wünsche Euch einen schönen Urlaub!

0

(Bei Holiday Home hat man uns schon deutlich gesagt, entweder bezahlen oder eben für 25% Stornieren lassen)

Dann müsst ihr eben stornieren. Die Betreiber können ja nichts dafür wenn nicht richtig nachgelesen wird ect., das ist nicht der Fehler der Betreiber... auch das da kein Alter ect mitangegeben wurde und eben

Zitat

"auf der Rechnung steht, dass wir 1 Erwachsener und 8 Kinder sind. Das ist natürlich falsch (7 Erwachsene, 2 Kinder) und ist nur Zustande gekommen weil meine Mutter kein Alter bei den Personen Angegeben hat. (Tante und Onkel kommen mit, deswegen die 9 Personen^^)

wurde, ist nicht Fehler der Betreiber!

So, habe dort jetzt orgendtlich Dampf gemacht, einen ausführlichen Brief in Bezug auf "Widerruf wegen Irrtums" geschrieben und telefonisch nochmal erwähnt dass wir das gerne ausreizen können, dass meine Mutter aufgrund von fehlenden Deutschkenntnissen und Computerkenntnissen gebucht hat usw. und die im Endeffekt keinen Cent von uns bekommen.

Siehe da, alles Storniert... von solchen ar***löchern werden wir uns nicht verarschen lassen.

Generell würde ich das allen Empfehlen, da man zur Not die Reise doch noch antreten kann^^ Ich denke in den meisten Fällen wirds auch klappen...

Grüße Alexander

0

Was möchtest Du wissen?