Urlaubsanspruch bei schulpflichtigem Kind was mit in die ehe gebracht wurde.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt keinen grundsätzlichen Rechtsanspruch auf Urlaub in den Ferien wegen schulpflichtiger Kinder. Insbesondere dann nicht, wenn in einem Saisonbetrieb in dieser Zeit eine generelle Urlaubssperre besteht.

Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass der Urlaubswunsch des ArbN berücksichtigt werden muss, wenn der ArbG nicht dringende betriebliche Gründe geltend machen kann, um den Urlaubswunsch zurück zu weisen. Der dringende betriebliche Grund ist aber hier gegeben.

Ob es sich um dein leibliches Kind handelt, spielt überhaupt keine Rolle.

Ist da Kind nicht adoptiert, du nicht die gesetzliche Mutter b ist, hast du keinen Anspruch.

Was möchtest Du wissen?