Urlaubsanspruch bei Arbeitsbeginn zum 15. eines Monates

2 Antworten

Es besteht bei Beginn der Tätigkeit kein Anspruch Urlaub zu bekommen, aber bei der Berechnung kann er den nicht einfach unter den Tisch fallen lassen. Schau ins Bundesurlaubsgesetz.

Danke Dir, Ja genau, das ist nämlich auch das, was ich meine, egal ob Zeitarbeit oder nicht, an das Bundesurlaubsgesetz haben sich alle zu richten! Ich habe meinen AG damit nochmals konfrontiert und warte nun mal ab, was als Antwort kommt.

1

Dein AG hat zwar recht das es nur für volle Monate Urlaub gibt. Aber in Deinem Fall steht Dir der gesamte Urlaub zu.

Das Bundesurlaubsgesetz sieht vor, das eine Zwölftelung des Urlaubes nach 6 Monaten Zugehörigkeit nicht zulässig ist. Nachzulesen hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/burlg/__5.html

Zu beachten ist, das hier nur der gesetzliche Urlaub geregelt ist . Tarifliche Bestimmungen können Zusatzurlaub davon aussperren. Aber bei über 11 Monaten Zugehöriugkeit und 24 Tagen Urlaub ist rechnerisch nicht viel auszusperren.

In der Probezeit (Ausbildung) 5 Tage Urlaub nehmen, möglich oder verboten?

...zur Frage

urlaubsanspruch... wie ist was geregelt?

also: ich wechsel ab oktober meinen arbeitgeber und möchte meinen vollen urlaubsanspruch nehmen. wenn ich in der 2.jahreshälte kündige ist das doch möglich oder?

aber im neuen betrieb gibt es betriebsferien zwischen wehíhnachten und neujahr... ich kann ja dann kein doppelurlaub in anspruch nehmen ... wie ist das geregelt? kann ich die urlaubstage im nächten jahr abziehen?

...zur Frage

Ich arbeite im Vertrieb und mein Arbeitgeber erlaubt uns nicht Urlaube für die Monate des Quartalsendes zu nehmen, ist das legal?

Guten Tag,

bei meiner Firma haben wir Quartalsende in März, Juni, September und Dezember. Urlaub wird von unserem Arbeitgeber während diesen Monaten gestrichen. Da wir manchmal davor unsere Ziele noch nicht erreicht haben, haben wir Anmahnungen von unseren Managern per Email bekommen, in denen sie uns sagen, dass unsere Urlaubsanträge nur genehmigt werden, wenn wir unsere Ziele erreichen. In dem Arbeitsvertrag steht, dass die Urlaubstage sollen laut Arbeitsnehmerwünschen und den Bedürfnissen der Firma vergeben werden".

Bitte könnten Sie mir, ob das alles legal ist ?

Danke im Voraus,

Da ich französe bin, sorry für mein Deutsch.

...zur Frage

Wann besteht Anspruch auf Urlaubsabgeltung?

Hallo Community,

Hatte heute meinen letzten Arbeitstag in meinem Ferienjob. Laut meiner letzten Gehaltsabrechnung beträgt mein Urlaubsanspruch 2 Tage.

Es ist ja so, wenn ich richtig informiert bin, dass Anspruch auf Abgeltung nur besteht wenn:

a) noch Anspruch auf Urlaubstage besteht

b) "die Inanspruchnahme des Urlaubs versucht wurde"

a) wäre bei mir logischerweise erfüllt - habe schließlich Anspruch auf 2 Tage. b) aber nicht, da ich nie bei meinem Chef war und mir Urlaub nehmen wollte. Jetzt aber der Haken: in meinem Arbeitsvertrag steht folgendes:

Der Arbeitgeber verweist darauf dass ein evtl. entstehender Urlaubsanspruch nicht genommen sondern abgegolten wird.

Das macht mich jetzt stutzig: Sichert mir mein Arbeitgeber die Abgeltung hier quasi "automatisch" zu? Oder verfällt mein Anspruch da ich ja nie versucht habe Urlaub zu nehmen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie ist hoch ist mein Urlaubsanspruch nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit?

Hallo, Nach über einem Jahr in einem Callcenter Unternehmen Wechsel 7ch den Arbeitgeber. Nun hat mir jemand erzählt dass ich nach einem jahr Betriebszugehörigkeit Anspruch auf den vollen Jahresurlaub habe wenn ich den Betrieb verlasse. Mit anderen Worte müsste man mir 25 Urlaubstage auszahlen wenn ich jetzt zu Ende Februar den Betrieb verlasse. Ist das wirklich so? Jede Antwort willkommen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?