Urlaub wird selten genehmigt von Zeitarbeitsfirma bald Probezeit um

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde es eigentlich sogar sehr großzügig vom AG, dass Du in der Probezeit schon fast 2 Wochen Urlaub nehmen konntest. Du bist ja noch kein halbes Jahr im Unternehmen.

Normal plant man in einen neuen Job so, dass man erst mal davon ausgeht, dass man Urlaub auf "nach der Probezeit" plant. Wenn man Dir den Urlaub schon zugesagt hat und dieser entsprechend abgestimmt war, wäre es schlau gewesen, ihn auch direkt schriftlich festzumachen.

Zum Arzt zu gehen und Dir einen Krankenschein zu holen würde Dir bezüglich der Reise mit Deinem Freund wenig bringen. Krank ist krank und da fährt man nicht in Urlaub.

Wegfahren würden wir nicht das haben wir schon gelassen, aber es geht mir darum das egal wann ich ein verlängertes Wochenende machen will es immer einen Grund gibt wieso ich nicht kann. Und meine Agentur hat mir im Juni gesagt ich habe einen Restanspruch von 13Tagen der bis zum 31.12. genommen werden muss...

0
@SweetNelly

Bis zum 31.12. sind es noch fast 4 Monate. Es wird sicherlich noch Möglichkeiten nehmen, den Urlaub zu planen.

Du hast Dir den geplanten Urlaub nicht offiziell genehmigen lassen und dadurch kann der Arbeitgeber diesen nun verweigern. Also zukünftig direkt nach der Abstimmung den Urlaubsantrag einreichen und freigeben lassen.

1
@Gerneso

Das hab ich mir jetzt auch gedacht, nur eigentlich möchte ich schon bei der Zeitarbeitsfirma raus, ich quäl mich auch schon seit Montag mit einer Erkältung hier hin nicht das es den Anschein hat ich würde mit Absicht krank machen...

Ich hätt es einfach schriftlich machen sollen und hoffe somit irgendwann zu Weihnachten zu gehen wobei ich beim neuen Einsatzort die Möglichkeit auf Übernahme habe was schon mal viel Wert ist nur da wäre ich wieder in Probezeit! und solangsam merke ich das ich wirklich nur ein wenig Erholung brauche weil ich seit 2 Jahren vllt. 3 Wochen Urlaub hatte ( davor war eine andere Agentur die auch immer einen Grund gefunden hat wieso ich nicht urlaub haben darf und mir mit der Kündigung gedroht hat).

Danke an alle für eure Antworten

0

die probezeit darf doch maximal 6 monate dauern, wie kannst du da 21 urlaubstage haben? hast du da ein bisschen was verwechselt.

aber auch ein einsatzwechsel sollte kein hindernisgrund sein um keinen urlaub machen zu dürfen. du bist ja bei der zeitarbeitsfirma angestellt und nicht bei der firma, zu der du geschickt wirst.

Du hast Anspruch auf deinen Urlaub, da muss sich deine Agentur um Ersatz bemühen. Die Agentur hat einen Kundenauftrag, der in einem gewissen Zeitraum, ab einen bestimmten Datum, erledigt werden soll. Du bist grob gesagt nur ein Monteur, der dies zu tun hat. Wenn der Monteur Urlaub hat, krank ist oder anderweitig ausfällt muss die Agentur einen anderen Monteur senden. Denn der Kundenauftrag bleibt ja bestehen.

Um ehrlich zu sein gebe ich dir einen Tipp, schreibe so viele Bewerbungen wie du nur kannst und sobald du etwas neues gefunden hast, kündige. Leih- und Zeitarbeitsfirmen behandeln ihre Mitarbeiter wie Sklaven. Die kommen sogar auf die Idee den medizinischen Notdienst einzusetzen, wenn du dir den Arm gebrochen hast. Weil sie nicht glauben, dass es stimmt. Vor allem wenn du krank machst (und auch eine Krankmeldung abgibst) und nicht zu Hause bist, der medizinische Notdienst bei dir zu Hause erscheint und du nicht verfügbar bist, geht das ganze zugunsten der Agentur vor das Arbeitsgericht.

Natürlich ist das ganze mit der noch bestehenden Probezeit etwas seltsam, aber bekannt. Lass mich raten Sie haben zuerst einen Vertrag aufgesetzt. Dann einige Monate später gab es eine Vertragsänderung und somit haben die Damen und Herren die Probezeit verlängert. Leider gibt es keine genaue Obergrenze für eine Probezeit, aber die meisten geben 6 Monate an. Schau mal in deinem Arbeitsvertrag nach. Wenn dann sowas passiert, verlängert sich die Probezeit automatisch, da es ja ein neuer Vertrag ist blablabla.

Wenn ihr schon gebucht habt, dann können sie nichts mehr machen. Aber stell dich schon mal auf eine Kündigung ein. Spätestens nach der Probezeit fliegen eh die Meisten. Weil die Agenturen nach der Probezeit keine Zuschüsse mehr vom Staat für die Mitarbeiter bekommen. In den ersten Monaten bekommen die nämlich reichlich Kohle, dass sie dich beschäftigen und somit aus der Arbeitslosenstatistik entfernen. Kein Witz. Angeblich bekommen die Arbeiter das Geld (Abschaffung bzw. Verbesserung der Dumpinglöhne), aber das stimmt nicht.

0
@Loecherfee

Genau, jetzt habe ich schon fast 1 Jahr Probezeit... obwohl normal ja nur 6 monate WÄREN! Aber durch Einsatzwechsel gibt es immer wieder eine neue Probezeit von 6 Monaten und die anderen beiden Agenturen davor das gleiche und kurz danach zack entlassen also ich bin seit 2 Jahren immer in Probezeit weil alle nur 6 Monate jemanden wollen... und wann soll ich dann bitte frei nehmen?

0

So habe ich das auch verstanden, das ich Anspruch habe und das die dann sich um jemanden kümmern müssen. Verstehe ohweia, aber rein Theoretisch ohne es machen zu wollen kann ich ja auch Magenschmerzen haben..? Durchfall, Erbrechen wie wollen die das denn Prüfen? zum Glück hatte ich das noch nicht gehabt. Aber ich bemühe mich aus der Zeitarbeitsfirma raus zu kommen ist halt nicht so einfach es wollen einfach mittlerweile zuviele nur über Agenturen gehen...

0
@SweetNelly

Der medizinische Notdienst untersucht dich schon genau. Wenn diese nichts "schwerwiegendes" feststellen, kann das zu einer Abmahnung führen - angebliche Arbeitsverweigerung usw.

0

Solange der Urlaub nicht genehmigt war, hast du keinen Abspruch darauf, tut mir leid.

In der Probezeit hast du keinen Anspruch auf Urlaub.

Also ich habe im meinen Arbeitsvertrag drin stehen 21 Tage stehen mir zu und meine Probezeit ist nächste Woche um!

0

klar hat man das. aber nur anteilig

1

Eins mal vorweg junge Dame: Bei mir bekommt KEINER in der Probezeit Urlaub!

Krank machen? Das ist für alles Selbstständigen ein Schlag ins Gesicht!

Was möchtest Du wissen?