Warum ist der Urlaubsanspruch unter den Angestellten verschieden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Geh bitte zur Innung, denn Dein Urlaub ist kürzer als der gesetzliche Mindestanspruch.

Arbeitnehmer haben einen gesetzlichen Anspruch auf einen jährlichen Mindesturlaub, der im Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer (Bundesurlaubsgesetz) geregelt ist. Dieser beträgt gemäß § 3 Absatz 1 BUrlG jährlich mindestens 24 Werktage.

Quelle: www.info-arbeitsrecht.de/Urlaub/urlaub.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ursusmaritimus
20.01.2016, 06:27

Vorsicht, bei einer Sechs Tage Woche! Dies ergiebt bei einer Fünf Tage Woche zwanzig Tage.

5

Es gibt Firmen in denen der Jahresurlaub nach Betriebszugehörigkeit gestaffelt ist. In manchen Tarifverträgen gibt es diese Regelung auch.

Das ist auch durchaus legitim solange die AN den gesetzlichen Mindesturlaub bekommen. Was nicht geht ist eine Staffelung des Urlaubs nach Alter. Das würde dem AGG widersprechen und dazu gibt es auch schon Urteile des EuGH und des BAG.

Wenn Du Gewerkschaftsmitglied bist, kannst Du ja dort mal nachfragen ob es im Tarifvertrag entsprechende Regelungen gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeitet Ihr alle Vollzeit? Wenn jemand nur 3 oder 4 Tage pro Woche arbeitet hat der natürlich auch weniger Urlaubstage, da er ja keine 5 Tage nehmen muss um eine Woche frei zu haben.

Des weiteren kann es auch am Alter liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexle2
21.01.2016, 23:35

Des weiteren kann es auch am Alter liegen.

Daran kann es nicht liegen. Das wäre Diskriminierung und solche Ungleichbehandlung bei Urlaubsanspruch wurde auch schon beim EuGH und BAG verhandelt. Daraufhin bekamen MA die eine bestimmte Altersgrenze noch nicht erreicht hatten mehr Urlaub zugesprochen so dass sie gleich viele Urlaubstage wie ältere Kollegen haben.

0

Wenn man eine bestimmte Zeit im Betrieb beschäftigt ist hat man mehr Urlaubsanspruch. Vlt ist es das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergewissere dich im Mantel-Tarifvertrag.

Alter, Berufsjahre, ect. könnte unterschiedliche Urlaubstage ergeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Anspruch auf vier Wochen à 5 Arbeitstage.

Da Du 26 Std (4x6,5) /Woche arbeitest, also im Monat aufgerundet 26x4,5 also 117 Std.

Großzügig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist Du, wie lange bist Du schon im Berufsleben, wieviele Jahre Praxis hast Du schon? Wieviele Stunden im Monat arbeitest Du?

Erst wenn Du das beantwortet hast, kann man eine exakte Auskunft geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird an der Teilzeit liegen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?