Urlaub und Vorstellungsgespräch

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

shihatsu hat dir schon einmal einen guten Ansatz geliefert. Dein Anliegen kannst du ohne Probleme erwähnen. Die meisten haben Verständnis dafür. Du musst nicht mal schreiben wo du zu dem Zeitpunkt bist. Wichtig ist, dass du erwähnst, ab wann du wieder zu erreichen bist.

Gerne würde ich Sie darüber in Kentniss setzen, dass ich vom 15 bis 20 Juli leider nicht telefonisch erreichbar sein werde. Ich würde Sie darum bitten vor oder nach der genannten Zeitspanne mit mir in Kontakt zu treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es relevant sein sollte - z.B. wenn du ein Sabbatjahr machst, so dass du damit rechnest, noch währen der Abwesenheit zum Vorstellungsgespräch geladen zu werden und du postalisch nicht erreichbar bist und lieber per Mail ggf. angeschrieben werden möchtest, dann macht es Sinn. Normalerweise dauert die Auswertung der Bewerbungen mehrere Wochen, so dass man es i.d.R. problemlos nach Hause schafft bis die Firma einen einlädt.

Ein entsprechender formloser Hinweis ist völlig ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich bei Ihnen bewerben (bla blubb) ... Über die Chance eines Bewerbungsgespräches würde ich mich sehr freuen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, mich besser kennen zu lernen. Falls dies für Sie in frage kommt, würde ich den Zeitraum vom xxx bis zum xxx bevorzugen, da ich mich zurzeit auf einer 12-tägigen Urlaubsreise befinde.

Mfg XY

So in der Art etwa, ich hoffe ich konnte dir helfen :)

besten gruß shihatsu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cranberry2009
13.07.2011, 07:30

hiermit und würde schreibt man nicht mehr =)

0

Was möchtest Du wissen?