Urlaub umlegen ohne Storno Gebühren

5 Antworten

Hast du denn keinen Rückflug angegeben? Der müsste dann vor dem Hinflug liegen. So was fällt auf und da wird nachgehakt. WEnn du dann allerdigs für Rücklfug auch den September angegeben hast: Schusseligkeit. Klar, kann passieren, aber du kannst nur auf die Kulanz hoffen. WEnn du Glück hast fallen nur ein paar Euros fürs umbuchen an, wenn du sehr viel Glück hast machen sie es kostenfrei. Ansonsten hast du echt Pech gehabt.

Habe jetzt ein Statement, ich kann umbuchen muss aber knapp 200€ sprich 30% Stornierungsgebühren zahlen und dann kann ich die andere Reise antreten-.- und das noch nicht mal in einem abstand von 24 std. Bezahlt habe ich noch nichts da ich Vorkasse als Zahlungsmittel gewählt habe...Muss ich diese überweisen?

Hallo "Sushmaster",

wenn ein Irrtum vorliegt, käme eine Anfechtung gem. § 119 BGB in Betracht, jedoch wären Sie sodann u.U. zum Schadensersatz gem. § 122 BGB verpflichtet (Näheres dazu hier -> http://www.gutefrage.net/frage/was-beinhaltet-die-schadensersatz-der-anfechtung-122-bgb#answer73328859). Wobei es jedoch aufgrund des verbleibenden Zeitraums von mithin vier Monaten bis Reiseantritt fraglich ist, ob es überhaupt zu einem Schaden kommt, da die Reise anderweitig vermittelt werden könnte.

Auch wäre es hilfreich, wenn Sie einen Link auf die AGB des Reiseanbieters bereitstellen würden, 30% Stornogebühren halte ich für nicht angemessen, wenn der Reisebeginn noch über vier Monate auf sich warten lässt.

Danke!

1
@WillLoman

ich versuchs mal mit dem § 119 BGB aber in den agbs sidn leider gottes diese 30% vermkert Vtours ist der Vertreiber.

0
@Sushmaster

Beachten Sie bitte, dass Sie bei einer Anfechtung wegen Irrtums dazu verpflichtet sind, den Vertrauensschaden zu ersetzen. Es muss demnach der Schaden ersetzt werden, der entstanden ist, weil der Vertragspartner auf den Vertrag vertraut hat. Wie hoch dieser Schaden ist, kann hier nicht abgeschätzt werden.

Auch ist weiterhin fraglich, ob dies letztendlich durchzusetzen ist, da oftmals am Ende des Bestellvorgangs eine Übersicht über die zu buchenden Daten angezeigt wird. Hier könnte Ihnen die Gegenseite entgegenhalten, dass Sie die Bestellung trotz Erkennen des Irrtums abgesendet haben.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Stornierung, da eine Umbuchung für Flugreisen laut AGB ausgeschlossen ist. Hierzu ist in den AGB des Reiseveranstalters geregelt, dass eine Stornierung 40 Tage vor Reisebeginn eine Stornopauschale in Höhe von 30% des Reisepreises auslöst. Jedoch ist bei einem Rücktritt vom geschlossenen Reisevertrag mehr als 30 Tage vor Reisebeginn maximal eine Stornogebühr in Höhe von 20% zugelassen. Die Klausel könnte demnach unwirksam sein, wonach der Reiseveranstalter dann genau die Kosten in Rechnung stellen müsste, die auch wirklich angefallen sind.

1
@WillLoman

Das letztere ist Interessant, da nur eine Stornogebühr von 20% zugelassen ist könnte die gesamte Klausel alos unwirksam sein?

0
@Sushmaster

Einem Reiseveranstalter steht es frei, eine Stornopauschale in seinen AGB zu vereinbaren (vgl. § 651 i Abs. 3 BGB). Eine derartige Klausel ist vorliegend ja auch bei wirksamer Einbeziehung der AGB vertragsbestandteil geworden. Prozentsätze sind hierzu gesetzlich nicht geregelt. Jedoch geht die ständige Rechtsprechung davon aus, dass, wie bereits ausgeführt, bei einem Rücktritt vom Reisevertrag größer 30 Tage vor Reiseantritt eine Stornogebühr in Höhe von maximal 20 % zugelassen ist. Daher könnte die mit Ihnen vereinbarte Klausel unwirksam sein.

Der Reiseveranstalter verliert sodann gem. § 651 i Abs. 2 BGB seinen Anspruch auf den Reisepreis, kann jedoch sodann eine angemessene Entschädigung, nämlich Reisepreis unter Abzug des Wertes der vom Reiseveranstalter ersparten Aufwendungen sowie dessen, was er durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann, ersetzt verlangen.

1

Soferne noch Plätze frei sind kannst Du umbuchen.

Wir haben gestern Abend online Urlaub auf Kós gebucht - nun wird vor "einem Blutbad" gewarnt (Flüchtlingslage). Reiserücktrittsvers. greift nicht. Und nun?

...zur Frage

Ab in den Urlaub Storno kosten?

Hallo, Ich habe habe letzte Woche Montag ausersehen 2 Reisen bei Ab in den Urlaub gebucht (Gleiches Hotel) weil ich Preise vergleichen wollte und die Bestätigungen das sehr unübersichtlich sind. Am Dienstag als ich gemerkt habe ich bekomme Rechnungen habe ich per email die Reisen storniert und von Ab in den Urlaub eine Rückmeldung bekommen das die Email bearbeitet wird aber bis jetzt noch keine Rückmeldung bekommen.

Weil bis heute immer noch nichts kam habe ich per App die reise storniert. Stimmt dass das die 60% des gesamt Preises wollen obwohl es 1 Woche her ist bzw einen tag nach der Rechnung (durch die email)?

...zur Frage

Reise an jemand anderen übertragen?

Hallo, wir haben in den Sommerferien einen 3-wöchigen Urlaub nach Italien gebucht. Da wir nun doch lieber für diesen Zeitraum in die Türkei fliegen wollen, ist meine Frage, ob man die Reise an jemand anderen übertragen bzw. verkaufen kann, um die Storno kosten zu sparen. Wir haben nicht direkt über den Campingplatz, sondern über einen externen Anbieter (Roan), der dort Unterkünfte zur Verfügung stellt, gebucht. An wen müsste man sich jetzt wenden. Welche nötige Schritte müssten eingeleitet werden?

LG

...zur Frage

Brauchen wir ein Visum für unseren Türkei Urlaub?

Hallo erstmal,

Hier erstmal die Situation Ich und meine Mutter wollen vom 15.10.2018 bis zum 22.10.2018 in der Türkei einen Urlaub machen, dieser ist bereits gebucht. Nun stellt sich uns die Frage ob wir ( wir wohnen in den Niederlanden an der Grenze ) ein Visum brauchen für unsere 7 Tage Urlaub. Sollte dies der Fall sein bitte dazu schreiben wo man das richtige Visum bekommt.

...zur Frage

Urlaub auf anderen Namen schreiben ( öger Tours )?

Guten Abend
Ich hab mit meinen Freunden ein Urlaub In die Türkei gebucht , leider kann ich nicht antreten.
Kann ich eine andere Person eventuell meinen Platz einnehmen ?
Reiseveranstalter: öger Tours
Danke im Voraus
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Storno bei FTI Reisen?

Hallo,

İch habe eine Reise vom 26.08.18-05.09.18 mit FTİ reisen nach antalya gebucht.
Wieviel stornogebühr müsste ich zahlen, wenn ich den Urlaub stornieren müsste ?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?