Urlaub trotz Krankengeld?ß Keinen Arbeitgeber

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man krankgeschreiben ist, muss man das bei der KK anmelden. Wenn der Arzt die Reise befürwortet, weil es zur Genesung beitragen kann, dann lassen sie sich ein Attest geben, aus dem das hervorgeht. Dieses bei der KK einreichen und darauf bestehen, dass weiter Krankengeld gezahlt wird, wenn sie noch nicht wieder gesund sind. Sonst den Weg gehen, den sie selbst beschrieben haben: sich gesund schreiben lassen, bei der Agentur für Arbeit melden und dort gleich den Urlaub beantragen, ihnen stehen bei ALG I 3 Wochen/ Jahr zu. Nicht anmelden wäre ungünstig, da gerade zu Beginn die BA sich oft meldet- und wenn sie dann nicht reagieren, kann es zum Versagen der Leistung kommen. Außerdem sind sie dazu verpflichtet, Ortsabwesenheiten zu melden.

wenn du Krankgeschrieben bist kannst du nicht einfach in den Urlaub fliegen krank ist krank.

Beim Arbeitsamt ist es genauso, obwohl dir da auch Urlaub zusteht , aber nicht gleich am anfang, am besten mit den reden....

zum anderen frage ich mich warum du dich gesund geschieben hast,wenn Doc und dein therapeut schon zugestimmt haben hätten die es auch so regeln können nach deinen urlaub dich gesund zu schreiben, also warum hast du es jetzt gemacht ???

Also jetzt zur ARGE

Habe mich ja noch nicht gesundgeschrieben bin bis zu 15.07 krankgeschrieben

fliege am 14.08

ich bin am überlegen ob ich mich gesundschreiben lasse. weil ich es mir nicht leisten kann 3 wochen auf geld zuverzichten und wenn ich wieder komme habe ich laut kk kein anspruch mehr auf krankengeld

0

so wie das lese willst du dich gesund schreiben.... ??? versuch es noch etwas raus zu schieben...

warum???

mein doc will mich ja noch weiter krank schreiben

0

Was möchtest Du wissen?