Urlaub Thailand Regenzeit im Mai 2013

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Juni sind im Khao Lak und an der Westküste die Hotels sehr günstig. Wegen der wenigen Gäste ist der Service meist eingeschränkt. Der Regen dürfte das kleinere Problem sein, mal mehr ,mal weniger . Im Meer zu Baden ist wegen der starken Wellen aber kaum möglich.

Wie schon gesagt, ist die Ostküste mit ihren Inseln vom Wetter auf jeden Fall sicherer

Mitte April - Mai: Beginn der offiziellen Regenzeit und damit auch Wechsel der Mosunwinde. Das Wetter ist zu dieser Zeit an der Westküste und damit auch in Khao Lak sehr unbeständig. Es regnet öfter und am Strand gibt es auch schon mal hohe Wellen.

http://www.khaolak-thailand.de/wetter-in-khaolak.shtml

Crush92 24.01.2013, 12:41

hmm also würdest du mir eher von einer reise abraten oder?

0

Wenn's wirklich nur Ende mai/Anfang Juni geht und es zudem auch noch unbedingt die Westkueste sein muss: Lass es sein!!!

Samui, Phangan und Tao (ja, von mir aus auch noch Hua Hin) sollten aber gehen.

Crush92 24.01.2013, 15:57

okay vielen Dank - wie sieht es mit der Ostküste aus?

0
DerCAM 25.01.2013, 00:20
@Crush92

Die Inseln rund um Samui sollten dann okay sein (hatte ich ja auch schon geschrieben). Aber wirklich nur die! Noerdlicher Golf (Pattaya, Koh Samet, Koh Chang ...) hingegen wieder nicht.

Im Grunde kann man sagen, dass zu dieser Jahreszeit ganz Thailand wettermaessig Hochrisiko ist. Die einzige Ausnahme bilden wirklich nur die Inseln im suedlichen Golf (und von mir aus auch noch etwas eingeschraenkt die Festlandkueste Hoehe Hua Hin).

0
pluggy 25.01.2013, 10:14
@DerCAM

Nun hoer doch endlich auf, permanent diesen Quatsch zu schreiben. Lebst oben im Isaan - mehr als 1000 km von den Orten entfernt, die hier gefragt werden - und erzaehlst den gleichen Senf, wie jemand der schon mal in ein Unwetter in Thailand geraten ist und daher von einem Urlaub in Thailand abraet.

Im Mai haben hier an der Westkueste des Golfs immer herrliches Wetter, von Hua Hin will ich garnicht reden, da lebe ich ja. Ich war aber auch im Mai mehrfach auf Koh Samui, ebenfalls fantastisches Wetter.

Ebenso war ich im Mai auf Koh Chang, dort ebenso sehr schoenes Wetter, wenn auch ab und zu mal ein Rgenguss.

0
DerCAM 25.01.2013, 11:17
@pluggy

Wenn von der Westkueste die Rede ist, dann natuerlich von der Westkueste Thailands. Was du mit "Westkueste des Golfs" meinst, ist aber die Ostkueste Thailands. Der Golf hat gar keine Kueste. Kuesten sind die Teile des Festlandes, die ans Meer grenzen. Somit kann es gar keine "Westkueste des Golfs" geben. Dies aber nur nebenbei.

Dass sich der Suedwestmonsun im Juni wesentlich staerker an der Westkueste als an der suedlichen Ostkueste auswirkt, wirst du sicher nicht ernsthaft bestreiten. Die Wahrscheinlichkeit, dann an der suedlichen Ostkueste wettermaessig Glueck zu haben, stehen schon deutlich besser als an der Westkueste. Das hatte ich aber auch geschrieben. An der Westkueste - und um die geht es hier ja eigentlich - ist ein Badeurlaub im Juni aber allein schon wegen der dann bereits sehr aufgewuehlten See aber auf keinen Fall zu empfehlen. Ausserdem besteht dort ab Juni schon ein ganz erhebliches Risiko ganz maechtiger Niederschlaege. Mal geballt und alles auf einmal, mal aber auch in Form von sich tagelang hinziehendem Dauerregen. Im und am noerdlichen Golf sieht es nicht anders aus.

Dass man aber auch in der Regenzeit laengere Schoenwetterphasen erwischen kann (dein Mai auf Koh Chang, wo ich uebrigens auch schon mal im April eine total verregnete Woche erlebt habe und im Maerz auch schon einmal eine arschkalte), wird auch von mir nicht bestritten. Besonders im Mai kann es durchaus noch sehr trocken und heiss sein. Im Juni geht's dann aber oft schon richtig los mit dem Regen. In manchen Jahren frueher, in anderen spaeter.

Ich bleibe dabei: Ein Badeurlaub an der Westkueste oder im/am noerdlichen Golf ist im Juni absoluter Quatsch. Man kann zwar Glueck haben, das Risiko eines voellig versauten aber sauer verdienten Jahresurlaubs ist aber viel zu hoch.

0
pluggy 26.01.2013, 15:09
@DerCAM

Der Golf hat gar keine Kueste.

Das ist ja die Spitze. Dass ein Meer keine Kueste haben soll, ist ja wohl der Gipfel.

Die Westkueste von Thailand ist unbestritten die Kueste zur Adamansea-Seite.

Die Thailandkenner schreiben ganz klar, die Ost- bzw. Westkueste des Golfs von Thailand. An der Westkueste lebe ich (Hua Hin) , die Ostkueste ist an der kambodschanischen Grenze.

Fuer die Wettervorhersage der Westkueste an der Adamansea-Seite kann man sich der Wettervorhersage fuer Phuket bedienen. Fuer die Ostseite des Golfs, die von Trat. Und ich bleibe dabei. Im Juni kann das Wetter auf Koh Chang einfach herrlich sein.

0

da gibts auch tagsüber heftige regengüsse, die luftfeuchtigkeit ist sehr hoch, aber der regen trocknet auch schnell wieder ab.

Crush92 24.01.2013, 12:35

warst schon mal in dem zeitram dort? also ende mai/anfang juni? würdest du mir von der reise abraten oder es empfehlen?

0
Feinripptraeger 27.01.2013, 16:52
@Crush92

ja, kenne thailand recht gut.. das ganze jahr über. wenn dich o.a. nicht stört, flieg hin. die schönste zeit für europäer ist aber natürlich "unser" winter..................

0

Was möchtest Du wissen?