Urlaub richtig planen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

vor allem ist dabei eins zu beachten:

Man darf weder sich sich selbst noch sein Fahrzeug überschätzen!

Zu einer ähnlichen Frage habe ich eine sehr ausführliche Antwort gegeben. Zu lange, um hier jetzt alles reinzukopieren.

Schau sie dir doch einfach mal an:

https://www.gutefrage.net/frage/mit-dem-motorrad-nach-kroatien-fahren-geht-das?foundIn=list-answers-by-user#answer-217935603

Viel Erfolg beim Planen und viel Spaß beim Fahren.

Viele Grüße

Michael

Unterkunft erst vor ort suchen???

Das ist ziemlih unklug, willst du wirklich im Zweifelsfalle vor einem augebuchten Hotel stehen?? Die besten Unterkünfte sind da schon längst augebucht und du landest auch mal shcnell bei einer miesen Unterkunft.

Lieber im Vorraus reservieren, und wenn sich die Pläne ändern kannst du immer noch stornieren. Viele Hostel und Budgetunterkünfte sind da relativ grosszügig und stornieren sind meist bis 48 STunden im Vorraus noch möglich.

Anosten Tagesettappen solltest du 300 Kilometer am Tag einplanen. Die reisegechwindigtekt bie einer 125 Kubik Roller ist etwa 60 kmh (kleiner Tipp, Stadtverkehr, rote Ampeln, Pinkelpause usw usw)

  • Plane keine Strecke weiter wie ca. 400 km. Das entspricht 6 Stunden Fahrt (einschl. tanken / Pausen). Die Sitzbänke von Vespas sind nämlich nicht die bequemsten. (Ich fahre schon 30 Jahre Vespa, auch weitere Strecken.)
  • Packe Dir auf jeden Fall  griffbereit Regenbekleidung zum Wechseln ein. In den nächsten Regenschauer kommst Du bestimmt.
  • Ich selber verteile meine Sachen auf meiner Vespa. Regenbekleidung unter die Sitzbank, allgemeine Sachen ins Topcase. In den Rucksack kommt Geld / Papiere, Trinkflasche, Digitalkamera, Papiertaschentücher etc) Hinter mir auf die Sitzbank kommt eine Reisetasche mit Wäsche, befestigt mit Spanngurten.

Eines kann ich dir mit Sicherheit sagen, spätestens nach 3 stunden wirst du dir wünschen wieder zuhause zu sein. das mit dem Rucksack ist nichts, schau mal ob du in Seitentaschen dein zeug unterbekommen kannst, glaub mir dir zerbricht irgendwann der rücken.

und mitnehmen würde ich ein bisschen Werkzeug um eben kleinere Reparaturen machen zu können. An Kleidung musst du selbst wissen was du brauchst. generell gilt aber bei Motorrad Ausflügen: weniger ist mehr:)

Ein Topcase wär wohl nicht verkehrt. Regenzeug ist wichtig. Fährst du allein könntest du einen Tankrucksack auf den Soziusplatz befestigen (ich hab meinen mit so nem elastischen Spinnennetz festgemacht hielt bombenfest). Mit einem Rucksack so lange fahren rat ich dir ab von.

Leg alles was du einpacken möchtest mal zurecht und dann sortier die Hälfte aus, brauchst du nicht ;-)

pinzi 21.01.2017, 00:23

das mit den 2 Wochen war mal grob geplant, hab da insgesamt 4 Wochen Urlaub ich sehe ja dann wie viel ich davon brauche von Urlaub. möchte da mal alleine unterwegs sein.

1
flylux 21.01.2017, 20:06
@pinzi

Du wirst merken mit wie wenig man auskommt. Ich nehm auf so ner Tour nur ein Stück Kernseife mit, damit Dusche ich, rasier mich und du kannst Wäsche auswaschen. Reserve: 2Paar Socken, 2 Unterhosen, 2 T-Shirts eine Jeans. Jacke hast du dabei oder die Regenjacke reicht um abends mal duch nie Gassen zu ziehen. Ein paar Schuhe ebenfalls genug. Pyjama negativ, ein Unterleibhemd tut es auch und ist bie Kälte ebenfalls zu gebrauchen. Handtücher rat ich dir zu Mikrofaser die sind kleiner als ne Coladose usw..

1

Es wurde ja schon einiges geschrieben, aber ein wichtiger Hinweis fehlt noch. Mit einer 125er darfst Du in Italien nicht auf der Autostrada fahren. Dafür muss das Fahrzeug mehr als 150 ccm haben.

für ca. 2 Wochen mit der Vespa (125ccm Roller) weg fahren will (Urlaub), wahrscheinlich durch Italien.

Was meinst du mit durch Italien in 2 Wochen?
Das schafft man ja noch nicht einmal mit dem Auto.

Und Sommer? In Lederkleidung bei der Hitze?
Hast du dir das gut überlegt?
Andererseits reduziert das Menge der Klamotten, weil du sie waschen kannst und sie über Nacht trocknen ;-)

Deine Ausgaben hängen zum großen Teil von den Unterkünften ab, und die aktuellen Benzinpreise erfährst du u.a. beim ADAC.
Wichtig: Auslandskrankenversicherung und Brustbeutel.

pinzi 21.01.2017, 00:18

ich möchte gerne Quer durch Italien fahren und land und leute kennen lernen. ich bin schon öfters mit der Vespa längere strecken unterwegs gewesen. Ich habs mir gut überlegt ;-). Die richtige Bekleidung hab ich ja auch.

2
latricolore 21.01.2017, 00:32
@pinzi

Ich beneide dich! :-)
Wie sicherst du deine Vespa? Wenn ich in Rom bin, sehe ich sie meistens mit Wahnsinnsketten oder solchen u-förmigen Schlössern. Wie ich gerade kurz nachgelesen habe, haben beide ihre Vor~ und Nachteile.

4
wildpark3 21.01.2017, 00:34
@latricolore

Sinnlos , wer die will packt sich die auf nen LKW ..Schlösser haltet nichts ab..

1
latricolore 21.01.2017, 00:36
@pinzi

Ja, das wär genial!!! :-)
Aber dann bräuchten wir einen Beiwagen, oder? :D

4
latricolore 21.01.2017, 00:38
@wildpark3

Aber erstmal müssen sie immerhin die Kette durchtrennen - sie können ja kaum den Lanternenpfahl mitnehmen.

4
latricolore 21.01.2017, 00:50
@pinzi

Ich auch nicht, aber sehen konnte ich die Bilder trotzdem.

4

2 Zündkerzen , bißchen Werkzeug wie Kerzenschlüssel, Startpilot, Reifenpilot und Schraubendreher,Öl, 10er Steckschlüssel. Regenanzug und Pariser^^

latricolore 21.01.2017, 00:34

Vor allem letzteres ist gaanz wichtig für die Vespa! :-))

1
wildpark3 21.01.2017, 00:42
@latricolore

Na was ? Bist du schonmal aufgewacht und ne süße kleine Italienerin...murmel murmel..^^

1

Was möchtest Du wissen?