Urlaub ohne Spinnen

4 Antworten

In Thailand gibt es - besonders in Pattaya - viele etwa 1,50 bis 1,60 Meter große, dunkelhaarige, lächelnde Spinnen, die sich gerne in den Geldbörsen der Männer festsetzen. Ich, bereits ca. 30.000 km in Thailand von Nord nach Süd, von Ost nach West mit dem Wagen, habe außer den Spinnen, die wir in der Größe auch von Daheim kennen, noch kein spziell großes Tierchen gesehen. Aber sicherlich auch deshalb, weil die Thais so etwas gerne rösten und essen wie z. Kakis, Heuschrecken usw. LECKER, kann ich nur sagen.

Gerade in den warmen Ländern wirst du nie ganz vor solchem Krabbeltieren geschützt sein. In Kenia habe ich diverse Tierchen gesehen, wie z.B. die Geckos an den Wänden (die aber scheu sind). Einen halbwegs guten SChutz bietet ein Hotel der gehobenen Klasse wenn sich daraus schliessen lässt, dass auch die Hygiene eine andere ist als in einer "Absteige". Solche Krabbeltiere lassen sich gern von Essensresten und Co. anlocken. Aber auch im Luxushotel kann es mal passieren. Ich kann mich jetzt nicht erinnern, dass in irgendeinem Hotelzimmer in der Karibik oder sonstwo auch nur eine Spinne war. Auch am Strand oder Pool nicht. Zwischen den Sträuchern im Garten bestimmt mal. Aber eben nicht, dass es auffallend war...

Die Angst vor Spinnen ist meistens anerzogen bzw. vererbt, wenn die Mama auch schon Angst oder Ekel vor Spinnen hatte. Aber woher kommt das? Es gibt ein Sprichtwort:Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen, Spinne am Abend erquickend und labend. Aber das hat mit den Spinnentierchen überhaupt nichts zu tun. Spinnen sind sehr sehr nützliche Tiere, die alle Tiere verspeisen, die uns eigentlich schaden wie z.B. Stechmücken, Zecken usw. Hast du schon einmal ein Spinnennetz mit Rauhreif gesehen? Etwas Schöneres, filigraneres gibt es nicht. Um die Phobie zu bekämpfen, leih dir doch einmal den Film "Zuckermanns Schweinchen" aus. Der ist so zauberhaft, dass auch eingefleischte Gegner von Spinnen dafür eine Sympathie entwickeln können. Beschäftige dich einmal mit diesen interessanten Lebenwesen und ich bin überzeugt, dass du damit die Angst vor diesen kleinen filigranen Tierchen überwinden kannst. Eine Welt ohne Spinnen gibt es zum Glück nicht.

DH.Auch ich habe den zauberhaften Film gesehen,viele Dokumentationen über Spinnen verfolgt,Berichte in Büchern und Zeitschriften gelesen.Jedoch kann ich einen gewissen Respekt vor diesen kleinen Wesen nicht leugnen.Aber ich geb mir Mühe und ich gelobe Besserung.(Zwinker)

0

Was möchtest Du wissen?