Urlaub nach Paris in den Sommerferien!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Paris ist eine der teuersten Städte Europas. Die Sommerferien in Paris zu verbringen, halte ich für keine gute Idee, denn der ERHOLUNGSWERT ist in einer Millionenstadt - auch in der Sommerpause - gering bis Null. Ein Espesso (petit café) in der Nähe des Louvre oder am Montmartre kann Dich glatt 6 Euro kosten. Abendunterhaltung/Nachtleben geht noch mehr ins Geld. Es gibt einige preisgünstige Hotels in Paris, aber die sind auch - aus deutscher Sicht - kaum zumutbar: laut, schmutzig, heruntergwirtschaftet. Ok - aber auch nicht ganz billig sind die Hotels der Kette Novotel / Ibis, doch liegen diese meist (oft) am Stadtrand an Autobahn oder Stadtautobahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CRaZygirl06
16.10.2011, 15:59

Woher weißt du das ? warst du schon mal dort ?

0

hi, also zuerst mal: mit dem auto kommt man in paris nirgendwo hin. ich würde das auf jeden fall irgendwo unterstellen und dann mit der metro fahren. unterkünfte sind ziemlich teuer, ich würde eine jugendherberge suchen. und je weiter innen, desto teurer ist alles (d.h sucht irgendwas das im 12-20 arrondisment liegt, ach ja und das 18èm ist auch nicht so zum empfehlen, das ist sowas wie das "ghetto" von paris) was in paris sehr teuer ist, ist meiner erfahrung nach das essen und wasser. hahnenwasser schmeckt eklig, da es sehr viel chlor enthält. sehenswürdigkeiten kosten immer eintritt, allerdings ist der eintritt für personen unter 18 meistens gratis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?