Urlaub mit Wohnmobil von Vater. Extra Versicherung nötig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als "berechtigter Fahrer" darfst du das Fahrzeug auch fahren. In der Haftpflichtversicherung gibt es da keine Probleme.

Für eine Urlaubsreise kannst du aber eine zeitlich begrenzte Vollkasko-Versicherung abschließen.

Das ist für ein Wohnmobil aber nicht gerade billig. Die Prämie richtet sich natürlich auch nach der Ausstattung. 

Außerdem geht das dann nicht auf "Zuruf". Da solltest du dich rechtzeitig drum kümmern.

Apolon 05.07.2017, 16:10

Für eine Urlaubsreise kannst du aber eine zeitlich begrenzte Vollkasko-Versicherung abschließen

Eigenartig - welcher Versicherer verlangt hier Beitragszuschläge?

0
DerHans 05.07.2017, 21:43
@Apolon

kurzfristiger Vertrag ist IMMER teurer. Vielleicht hast du das nur noch nie bemerkt.

0

Hallo WarmeJacke,

in Deutschland, werden die Fahrzeuge versichert und nicht die Personen.

Bedeutet, dein Vater muss den Versicherer/Versicherungsvermittler kontaktieren und dich und deine Freundin als berechtigte Fahrer aufnehmen lassen.

Außerdem, wenn noch keine Vollkasko-Versicherung für das Wohnmobil besteht, dies im Versicherungsschutz einfach ergänzen lassen.

Gruß Apolon

Es hängt von dem Versicherungstarif deines Vaters an. Oftmals werden die Personen namentlich genannt, die das Fahrzeug benutzen dürfen. Ob das so ist wird wohl nur dein Vater wissen. Ob eine zeitlich befristete Nachtragung möglich ist kann dir sicherlich der betreuende Versicherungsvertreter sagen.

Ja man kann sich für das Lenken fremder Fahrzeuge versichern. Sprich mit deinem Versicherungsvertreter deiner Autohaftpflicht.

Apolon 05.07.2017, 16:04

Unsinn - in Deutschland wird das Fahrzeug versichert und nicht die Person.

0
Goodnight 06.07.2017, 10:30
@Apolon

Boah echt..!! 

Natürlich kann man sich für das Fahren fremder Fahrzeuge versichern, auch wenn du das nicht weisst.

0

Oder kann ich für den Zeitraum in der Versicherung meines Vaters
aufgenommen werden? Ich weiß leider nicht genau wie der versichert ist.

wir auch nicht.. da hilft ein gespräch mit dem vater und ein blick in die versicherungspolice.....

.... und wie soll dies gehen, zwei Versicherungen für ein Fahrzeug?

Gute Erholung.

WarmeJacke 05.07.2017, 12:21

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein. Gute Besserung

0
schleudermaxe 05.07.2017, 12:23
@WarmeJacke

.... auch mir fällt es schwer, auf das Niveau des Fragenstellers für solch banale Angelegenheit runterzukommen.

 

0

Was möchtest Du wissen?