Urlaub mit Hund in Spanien - Richtiges Verhalten im Auto?

11 Antworten

Man sollte die Hunde bei der Autofahrt immer sichern! Ein 20Kg schwerer koffer kann bis zu einer tonne aufprall gewicht haben. Heisst, auch ein kleiner Hund wird viel mehr aufprall gewicht haben (und das will man ja sich selbst und dem Hund ersparen!).

Noch ein ganz wichtiger tip für Spanien: seid vorsichtig. Lasst den Hund nie alleine in den Garten und habt immer ein Auge auf ihn. Hunde werden dort gerne gestohlen und weiterverkauft - ohne rücksicht auf verluste.

du musst die "Ladung (Hund)" sichern, ob auf der Rückbank mit spezial Rückhalte-Gurt, im Kofferraum mit Box oder Trenngitter.

Auch kleine Hunde dürfen nicht auf den schoss vorne sitzen, nicht mal im Fußraum.

Hund muss Chip haben

Eigentlich ist es in ganz Spanien verboten mit dem Hund eine Restaurant zu besuchen.

Achja nicht entfernen von Überbleibseln von Hunden kann bis zu 500,00€ Strafe kosten.

Danke für die vielen Tipps. Die Hunde sind natürlich auf der Rückbank mit Brustgurt richtig gesichert. Unser Hund ist lange Autofahrten gewöhnt und schläft meist. Wenn er unruhig wird, müssen wir halten und Gassi gehen. Die Sicherheit beeinträchtigt der Hund so also nicht. Durch den Gurt sollte also eine ausreichende Ladungssicherung stattgefunden haben. Die wiegen jeweils 6-8 kg. Von daher ist das denke ich vollkommen ausreichend. Ich hatte halt nur Angst, dass sie zwingend in eine Box müssen. Das würde ersten für unseren Hund zu stressig und zweitens ein großes Platzproblem ergeben. Denn wenn ich nun die für die Boxen weichende Kofferraumladung auf den Rücksitzen verteilen müsste, wäre das sicher deutlich gefährlicher.

hat jemand Erfahrung mit Auto-Transport Firmen?

hat von euch jemand Erfahrung mit Auto-Transport Firmen?

Ich will mir ein Auto kaufen. Auto befindet sich in Spanien und soll durch eine Transportfirma nach DE geliefert werden.

Es geht un diese Seite : http://autowelt-transporte.com/

Hat jemand Erfahrung mit dieser Firma? Insbesondere was Betrug angeht ?

...zur Frage

wie den hund im auto transportieren?

wie macht ihr das?

  • fußraum

  • kofferraum

  • hundebox

  • schoß

  • rückbank

  • hundegurt

...zur Frage

großen hund im Auto transportieren!

 

Hi Leute

ich hät da mal eine wichtige Frage: 

Ich bekomm einen Königspudel, und jetzt ist die Frage, wie man den im Auto transportieren sollte.Da gibt es ja eine Menge an Systhemen und Boxen und weiß was ich alles. 

-Gitterbox

-Plastikbox 

-"lose" im Kofferraum

- Geschirr zum festmachen in Kofferraum bzw. Auf der Rückbank

Jetzt wäre mal meine Frage was ihr empfehlen würdet bzw was euch am sinnvollsten und am Sichersten vorkommt. 

Und was Vor und Nachteile von den Transport Möglichkeiten wären (gibt da sehr unterschiedliche Meinungen) 

Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

transportieren von luftpistole

hallo in wikipedia stett unter luftdruckwaffen das der transport erlaubt ist wenn die waffe ungeladen und unzugänglich verpackt ist                                                                                                                  

 Der Transport einer nicht schussbereiten und nicht zugriffsbereiten (verpackten) Waffe z.B. zu einem Schützenhaus oder anderen Schießsportstätten gilt als erlaubnisfreies Führen und ist statthaft

darf ich die waffe dann mit dem auto ohne koffer ungeladen transportieren oder brauch man dazu einen verschlossenen koffer ?? 

...zur Frage

Ist der spanische Staat tatsächlich dermaßen rückständig?

Hey Leute,

ich hatte vorhin ein Gespräch mit meinem spanischen Nachbarn und er hat mir von solchen Fällen in Spanien erzählt ,die mehrfach vorkommen sind, bei denen Familien aus ihrem Urlaub zurückkamen und ihre Wohnungen von Fremden besetzt wurden, die während ihrer Abwesenheit eben eingebrochen sind und dann die Schlösser ausgetauscht haben.Er hat mir jedenfalls erzählt, dass die meisten Menschen, dann gar nicht erst zur Polizei gehen, weil sie wissen,dass sie dann sowieso keine Chance haben. Er meinte es werden dann so Gerichtsverfahren eingeleitet, die aber Jahre dauern können und in der Zeit ist man ja dann obdachlos.Deshalb brechen sie dann sozusagen in ihre eigenen Wohnungen ein und versuchen die Besetzer zu vertreiben und schnellstmöglich die Schlösser wieder auszutauschen und die Wohnung noch sicherer zu machen. Das wiederum ist aber wohl auch wieder illegal, also in seine eigene Wohnung einzubrechen.Ich meine es gibt ja schon extrem absurde Dinge, die man kaum glaubt, aber ist das wirklich so krass oder doch übertrieben? Was ist denn dann mit dem ganzen Eigentum? Ich kann mir das kaum vorstellen, weil wenn einem sowas passiert ist man doch ruiniert. Es befindet sich doch die ganze Existenz in der Wohnung.Man nimmt ja seine ganzen wertvollen Sachen und Papiere, Versicherungen etc. normalerweise auch nicht mit in den Urlaub. Wie soll es denn dann bspw. für Familien mit Kindern weitergehen?Besonders schlimm soll es außerdem sein, wenn man noch irgendwo eine andere Wohnung hat, weil der Staat dann eher froh ist, dass es eine obdachlose Familie (also die Besetzer) weniger gibt. Aber das kann es doch auch nicht sein. Man muss sich doch nicht ausrauben lassen, nur weil die Obdachlosigkeit nicht richtig unter Kontrolle ist??? Und wieso lassen sich die Leute das überhaupt gefallen?

...zur Frage

Was soll diese Anmerkung bei der Buchung für einer Finca heißen?

Bei der Buchung einer Finca hieß es als Anmerkung: Die Anmietung dieses Objektes bezieht sich grundsätzlich auf die spanische Gesetzgebung, insbesondere auf das Gesetz 29/1994 vom 24. November der städtischen Mietverträge. Aus diesem Grund wird das Objekt zur saisonalen Nutzung zur Verfügung gestellt. Mit diesem Vertrag wird keine Art vom turistischen Service gegenüber den Mieter angeboten. Der Vertrag beinhaltet ausschliesslich die Nutzung des Objektes. Ich hab bei google leider nicht viel gefunden, deshalb würde ich mich über ein paar antworten freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?