Urlaub mit Freund nach 5 Monaten

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier gibt es natürlich kein "richtig" oder "falsch". Ich sage Dir einfach mal meine Meinung dazu:

Ich finde, ein gemeinsamer Urlaub in den ersten 3-5 Monaten ist sogar sehr sinnvoll! Man hängt die ganze Zeit aufeinander rum - und das ist eigentlich die ideale Gelegenheit, zu checken, wie gut es wirklich zwischen den beiden als Paar passt.

Ich habe mich über genau das Thema vor einiger Zeit mit einem guten Freund unterhalten. Wir beide waren der Ansicht: Ein gemeinsamer Urlaub könnte wie ein "Teambuilding" sein. Man erlebt eine Zeit womöglich mit extremen Herausforderungen, muss sich viel absprechen, lernen auf den anderen einzugehen, Kompromisse suchen, gemeinsam genießen können, Probleme meistern...

Natürlich kann es auch geschehen, dass man merkt: "Der andere passt ja mal so gaaaar nicht zu mir!" Und selbst dann findet man sowas lieber früher heraus als später!

Wichtig ist, dass Du ihm Vertrauen kannst und das auch tust! Ich wünsche Euch beiden eine ganz tolle Zeit zusammen! Schönen Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob dieser gemeinsame Urlaub für euch beide noch zu früh kommt oder nicht, das wird sich in der Praxis erweisen, sprich das wird am Ende der gemeinsame Urlaub zeigen. Letztendlich aber liegt es an euch beiden was ihr aus den Gegebenheiten machen werdet und ob ergo dieser Urlaub ein bleibendes Erlebnis für euch im positiven oder im negativen Sinne werden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen gemeinsamen Urlaub gibt es kein "zu früh". Frisch verliebt in den Urlaub? Besser geht's doch kaum!

Und es schadet auch nicht, wenn man gleich zu Beginn "gezwungen" ist, den Macken des Partners ausgesetzt zu sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also ich an deiner Stelle würde mit ihm zu deiner Heimat fahren. Falls du es machst Viel Spaß :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?