Urlaub mit Eltern mitkommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an. Wohin nach Frankreich soll es denn gehen? Für wie lange? Und was gibt es dort (für dich) zu tun?

Mir wäre es im Wohnmobil auch zu eng, aber andererseits, Urlaub ist Urlaub, und zu entdecken gibt es doch meistens etwas. Außer ihr fahrt in irgendwelche kleinen Nester, wo man ohne Auto gar nichts machen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, klar, ist doch besser als zu Hause zu sitzen!

Ausserdem: Du verbringst ja nicht die ganze Zeit im Wohnmobil sondern schaust Dir ein bißchen Frankreich an.

...und Frankreich ist toll!

Fahr mit, sonst sitzt Du hinterher dahem und ärgerst  Dich schwarz - und erst recht, wenn Deine Eltern Dir hinterher erzählen was sie alles erlebt haben - und Du nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusätzliche kleines Zelt mitnehmen, dann kannst Du Dein eigenes kleines Reich aufbauen uns entfliehst der Enge des WoMos. 

Ob Du mitfahren willst, kannst nur Du selbst entscheiden. Aber WENN, dann kannst Du Dir die Situation damit vielleicht entscheidend verbessern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 3 Personen im Wohnmobil wird natürlich eng. Man hängt sich insbesondere bei schlechtem Wetter auf der Pelle. Wenn, dann würde ich mir ein Zelt mit-nehmen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es länger als eine Woche ist, würde ich mir das nicht antun. In meiner Jugendzeit war ich froh, wenn ich Ruhe vor den Eltern hatte, langeweile hin oder her. Vor allem mit 16. Frankreich hat ein paar nette Ecken, aber stell dir mal den Stress vor, wann du aufstehen musst, den Aktivitäten deiner Eltern folgen und "Spaß" mit ihnen haben? Wenn du Zuhause bist, kannst du wann,was und wie du willst essen, aufstehen und schlafen gehen wie du Bock hast und vor allem Serien schauen und zocken und niemand schreibt dir irgendwas groß vor. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lastingforever
12.08.2017, 19:01

meine Eltern haben vor mindestens zwei Wochen zu verreisen

0
Kommentar von dandy100
12.08.2017, 19:10

@NinjaNoiz,

es gibt auch nette Eltern....

0

Naja also ich steh auf Camping und bin dieses Jahr auch mitgekommen, die meiste Zeit ist man ja sowieso draußen ^^ Am Ende musst du es wissen und gucken ob du Lust hast... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könnt ihr ja noch ein Zelt mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?