Urlaub in Schweden - Kosten und Ort

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst einmal ein fettes DH für lalewau :-) Das meiste ist darin schon gesagt.

Eine einzige Reklamation gibt es fürs pripps blå, das ist nämlich das grauslichste aller schwedischen Biere :-)) Nimm alles andere....ich empfehle vor allem Mariestads, aber auch Spendrups.

Und nun zu meiner Ergänzung zum Thema Ostsee: Meine absolute Lieblinegsecke ist Österlen, also das "Eck rechts unten" von Schweden. Unbedingt Simrishamn besuchen und dann die ca. 20km nordwärts (der kleine Stenshuvud Nationalpark ist ein Paradies und mein Lieblingsbadestrand), Kivik ist ein Kleinod (unbedingt Fisch im Restaurant am Hafen, ist vom Feinsten in ganz Schweden). Auch das angrenzende Inland hat vieles zu bieten und dann ist das auch die Künstlerecke von Schweden mit Unmengen von Galerien (bei Schlechtwetter) und anderen Sehendwürdigkeiten.

PS: Am Meer gibt es keine Mücken, die hast du nur im Inland :-)

hallo,

obwohl so viele immer sagen, schweden sei soooo viel teurer als deutschland - das ist nicht wahr. einiges gemüse (je nach saison), fleisch und käse sind deutlich teurer. benzin und anderes gemüse (kartoffel sind beispielsweise spottbillig) dagegen billiger als in deutschland. natürlich kommt es auch darauf an, wo man ist, ob auf dem land oder in der großstadt.

alkohol ist recht teuer und darf auch nur in einem so genannten "systembolaget" verkauft werden. dieser laden hat nur wenige stunden am tag offen und verkauft alles alkoholische. bier bekommt man im supermarkt (zu empfehlen: die marke "pripps blå).

in schweden geht man, zumindest auf dem land, nicht so oft essen wie bei uns. es ist eher ungewöhnlich, dass man einfach mal so ein restaurant aufsucht.

es gibt viele schöne orte, die zu besuchen sich lohnt, zum beispiel Kalmar, Öland, Gotland (schwedens beliebtestes und sonnenreichstes ferienziel), Ronneby, Malmö, Trelleborg, Växjö, ...

außerdem gibt es in schweden sehr viele naturparks (fast immer auch kindgerecht), glasfabriken, handwer und so weiter. aber allein mit waldspaziergängen, rad- oder paddeltouren kann man wahrscheinlich schon einen ganzen urlaub füllen. ;) besonders schön ist "Astrid Lindgrens Värld" bei Näs, allerdings ist das meines wissens vier stuen von der südküste des landes entfernt, aber immer noch in småland.

mit stechmücken kann man pech, aber auch glück haben. ich fahre seit 20 jahren regelmäßig in verschiedenen jahrszeiten nach schweden und manchmal waren die mücken echt lästig, manchmal gab es kaum welche. es kommt sehr auf das jahr an. ist das frühjahr feucht, wird es vermutlich viele stechmücken geben, da dann die bedingungen zum eierlegen optimal sind. am meer dagegen wird es weinger insekten geben, in waldreichen gebieten mehr. mir haben die mücken allerding noch nie einen schwedenurlaub versaut und viele ferienhäuser haben mückengitter, die man vors fenster spannt, wenn man lüften möchte.

ich kann dir nur ein mietshaus empfehlen, es heißt "Bro Skola" (in der nähe von Växjö) und liegt in südschweden, etwa ein bis zwei stunden von der südküste entfernt. das haus bietet platz für bis zu 12 leute und es gibt ein volleyballnetz, tischtennis, billard, einem ruderboot, angeln, eine kleine theaterbühne mit eigenem fundus, eine sauna, eine große schaukel, einen holzschuppen und vieles, vieles mehr. es liegt direkt am wald und der see ist nur wenige hundert meter vom haus entfernt. wir waren oft mit mehreren familien da, aber auch manchmal nur zu dritt oder viert.

viele grüße, lalewau

Tinchen71 25.10.2010, 14:38

Erstmal Danke für die vielen Tips! Ich denke, das über die Lebensmittelpreise auch aufgrund des Alk´s gestöhnt wird. Aber da sind wir "sehr solide :-)" Es ist nur gut wenn man vorher weiß, ob es sich wirklich lohnt etwas mitzunehmen.
Ich werd mir die genannten Ferienziele mal genauer anschauen, die Ecke Ostsee reizt mich am meisten.

0
  1. Deutlich höher. Kann man locker das Doppelte rechnen.
  2. Wo gibt es bei schlechten Wetter tolle Orte?
  3. Leider nein. War immer nur zum Angeln dort. Aber es gibt dort jede Menge Ferienhäuser zu mieten.
  4. In Meeresnähe hält es sich in Grenzen, aber ein Insektenmittel ist kein Fehler. Wir waren immer am Öresund. Circa 10 km südlich von Helsinborg. Das Wetter ist nicht viel kühler wie bei uns und landschaftlich, ebenso wie Gebäudemäßig gibt es dort schon einige Highlights. Auch kann man von dort aus leicht mal einen Kurztripp (per Fähre) nach Dänemark machen.

von meiner jugenfreizeit weiss ich noch

schweden ist bei weiten nicht so kalt wie man glauben möchte

im gegenteil

alk und zigaretten sind dort sau teuer und nicht überall erhältlich

die leute sind dort sehr nett und freizügig

preise für museen, schlossbesichtigungen und sowas sollen sehr günstig gewesen sein

aber das sagten damals die betreuer

lalewau 24.10.2010, 16:12

das stimmt meistens, dass museumsbesuche etc. oftmals günstig sind oder es familienpreise gibt. überhaupt ist schweden ein sehr familienfreundliches land.

0

Was möchtest Du wissen?