Kann man als Europäer in Kolumbien Urlaub machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Ich habe vor zwei Jahren mit zwei Freundinnen eine Südamerika Reise über ein halbes Jahr gemacht. Auch uns wurde gesagt, dass wir lieber wo anders hinfliegen sollen weil es sehr gefählrich ist als Europäer. Damals waren wir alle 20 Jahre alt.

Wir hatten absolut keinen Zwischenfall in dem wir bedroht oder in irgendeiner Weise angegriffen wurden. Eigentlich ist uns nur gutes passiert. Die Leute sind wahnsinnig nett und offen. Ich habe noch nirgends auf der Welt so aufgeschlossene freundliche Menschen kennen gelernt wie dort.

Natürlich muss man sich auch an ein paar Regeln halten damit man schon im vorhinein Zwischenfällen vorbeugen kann.
Wir haben niemals wertvollen Schmuck getragen. Kameras, Handys und andere Wertgegenstände nicht offensichtlich herumgetragen. Immer gut auf unsere Rucksäcke aufgepasst. Und uns im vorhinein informiert, in welche Gegenden der Stadt man lieber nicht gehen sollte.

Ich lege dir ans Herz auf jeden Fall nach Kolumbien zu fahren, des es ist atemberaubend dort! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war letzten November alleine als Frau in Kolumbien. Der Ruf des Landes ist schlimmer als die Realität. WEnn man nachts bestimmte Ecken meidet (was aber auch z. B. in Berlin oder Frankfurt oder Hamburg nicht anders ist) und keine wertvollen Sachen trägt sollte es kein Probleme geben. Die Menschen seind sehr nett und hilfsbereit. An jeder Ecke stehen Polizisten und Militärpersonal zum Schutz. Man kann mal in Bussen ausgeraubt werden, daher wurde uns gesagt, auf unsere Gepäckstücke aufzupassen und zu beobachten, ob sie eingeladen werden. Ich habe mich sicherer gefühlt als in vielen anderen Ländern. Also, ja, iich würde fahren, es ist so schön dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?