Urlaub in Hurghada sicher?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin gerade aus Hurghada, bzw. Makadi Bay zurück. Wir sind am 5.11. hingeflogen, also wenige Tage, nachdem die Russen vom Himmel gefallen wurden. Am 19.11. zurück, völlig störungsfrei.

Am Roten Meer ist es nach wie vor ruhig. Beten wir, daß es auch genauso bleibt.

Ein mulmiges Gefühl fliegt zurzeit immer mit, egal, wohin es geht. Trotzdem kannst du (Stand heute) fliegen, ohne ernsthafte Komplikation befürchten zu müssen. Ich persönlich plane jetzt schon für April 2016.

Für Ägypten ist schon seit vielen Jahrzehnten eine Reisewarnung aktiv, sie betrifft allerdings den Sinai. Die Badeorte am Roten Meer waren davon bislang nicht betroffen.

Das Visum ist schneller in deinem Pass drin, als du gucken kannst ^^

Viel Spaß in der Sonne, richte dich aber auf durchaus kühle Abende ein! Eine Fleecejacke solltest du auf jeden Fall einpacken.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Visum bekommt man wirklich so leicht - zumindest war es bisher so. Vor Ort Zettel ausfüllen und bezahlen. Ich war vor ein paar Jahren dort in einem All-Inclusive-Club.

Die Homepage des auswärtigen Amtes gibt aktuelle Hinweise zu Reisewarnungen und geänderten Einreisebedingung. Am besten auch noch mal kurz vor Abflug hineinsehen:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/AegyptenSicherheit_node.html
Lange waren ja die sehr touristische Gegend um Hurghada nicht von Anschlägen betroffen. Die Hotelanlagen haben auch Sicherheitsvorkehrungen (Security, Mauern & Zäune, ...)

Aber ich würde mich trotzdem nicht sicher fühlen bei dem Gedanken, das die Ursache des Flugzeugabsturzes noch nicht geklärt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf grund der ereignisse der vergangenen wochen würde ich nicht in diesen regionen urlaub machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?