Urlaub in Estland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das estnische Volk hat unter den Sowjets wie unter den Deutschen gleichermaßen geliiten. Unter den Deutschen insbesondere während des 2. Weltkrieges, aber es gibt auch immer noch Ressentiments, die in der Zeit wurzeln, als das Baltikum von Deutschen dominiert war.

Strenggenommen kann man als Deutscher nirgendwo mehr Urlaub machen, insbesondere nicht in Ländern, die durch Nazideutschland überfallen worden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
09.07.2013, 22:11

Du meinst das doch wohl nicht im Ernst??

2

Ja, es ist landschaftlich sehr schön. Wir haben während unserer 2 Wochen in Estland (mit dem Reisemobil) nicht eine negative Erfahrung gemacht!

Sowjetisch-veteranisch? Du solltest wissen, daß es zwischen Esten und Russen durchaus Spannungen gibt. Wir haben einige russisch besiedelte Stadteile gesehen, die uns fast wie Ghettos vorkamen. Dort haben wir uns unwohl gefühlt. Aber nicht, weil wir angefeindet wurden, sondern weil uns Armut, Wohnverhältnisse und Alkoholismus der dortigen Bewohner bedrückten. So haben wir diese Problemgebiete dann gemieden.

Auf dem Land ist uns große Gastfreundschaft begegnet. Die Hauptstadt, Tallinn, war auf unserer Reise rund um die Ostsee einer der absoluten Höhepunkte.

Ich kann Estland als Reiseziel nur wärmstens empfehlen.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu Otaku!:) Ich habe einen Kumpel aus Estland.Er sagt sie mögen gerne Tanzen und singen. Zwischen den Städten ist meist viel Land und Estland ist nicht sehr groß.Im Sommer ist es eig. fast wie in DE.Die Winter sind aber sehr kalt und lang.Mehr kann ich dir nich sagen aber könnte ich für dich Fragen. LG Schattenreich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?