Urlaub in England im August. Brauche ich Reisepass und Visum (Brexit)?

7 Antworten

Hallo,

darüber kann dir nicht mal die EU oder die britische Regierung Auskunft geben, Es weiß schlichtweg noch keiner.

Gibt es doch noch einen Deal, wird es für Urlaubsreisen vermutlich so bleiben wie es ist. Wird der Austritt aufgeschoben, bleibt es solange auch noch wie bisher. Gibt es den "harten Brexit", steht alles in den Sternen, denn es muss alles neu verhandelt werden.

Jede Verschärfung der Einreisebedingungen für EU-Bürger, wird die EU 1:1 auch auf die Einreise von Briten in die EU anwenden. Insofern liegt es im britischen Interesse, hier auch bei einem harten Brexit möglichst schnell zu einer sinnvollen Lösung zu kommen.

LG, Chris

Was nach dem Auszug des UK aus der EU passiert, ist auch heute nicht bekannt.

Ich nehme aber an, dass ich dann bei jeder Einreise den folgenden Satz in meinen Reisepass gestempelt bekomme

"Leave to stay in the United Kingdom for up to 6 months".

Das bekam ich in den Pass auch noch Jahre, nachdem UK dem Vorreiter der EU beigetreten war.

Damals benötigte man also einen Reisepass; das Visum für 6 Monate wurde bei der Einreise erteilt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jetzt anders wäre, aber die 'Inselaffen' sind ja sehr eigen.....

Auf jeden Fall würde ich eine Auslandskranken Versicherung abschließen

Was möchtest Du wissen?