Urlaub in Deutschland, wohin fahrt ihr?

15 Antworten

Von Cuxhaven nach Dresden mit dem Fahrrad fahren, Wandern im Elbsandsteingebirge, Rumhängen am Ostseestrand, Krabben essen auf Sylt, !!! Berlin !!!! wegen der Luft, Luft, Luft, Äppelwoi trinken unter den Bankentürmen, Eisvögel suchen in den Rheinauen, Die Märchenstraße abfahren, die Alleen von Mecklenburg fotografieren, kontrollieren ob die Bayern dicke Waden haben, das grüne Gewölbe besuchen, die Burgen am Rhein auswendig lernen, das Haus von Adenauer besuchen, Weimar wegen Goethe und Schiller, München wegen dem Bierkeller, die Ulmer Spatzen füttern, das Rundgemälde von Tübke bestaunen, im Havelland Birnen pflücken, am Bodensee feststellen dass nichts los ist, in Freiburg über die Bächle springen, und eine Million Sachen mehr. In Deutschland kann man sich nicht langweilen, und preiswert ist es auch, wenn man weiß wie man es anpackt.

Bodensee ist superschön !!  In München nicht ins Hofbräuhaus gehen :-)   ausser man steht auf sowas. 

0
@uli405

Am Bodensee habe ich berufsbedingt wohnen müssen. Es ist da wirklich nichts los. Und oft ist das Wetter schlecht. Das Hofbräuhaus ist zumindest historisch interessant, aber man kann es auch weglassen. Aber diesen Bodensee..... ein Graus. Ich bin nach Berlin geflohen. 

1
@Schwervelke

:-) kommt halt drauf an was man erwartet. Wilde Partys sind dort vielleicht eher selten, dafür aber landschaftliche Schönheit.  Die ecke Bregenz / Pfänder,  Lindau , meersburg , Mainau ist einfach schön. Aber dafür hAT vielleicht nicht jeder den Blick dafür :-) macht auch nichts, sonst wären alle dort. 

1
@uli405

Wie gesagt: ich habe da gewohnt. Im Sommer ist die Gegend überlaufen von Touristen. Der hochgelobte Bodenseeradweg führt nur selten am Wasser entlang, sondern oft durch Hintergärten. Der Pfänder ist auch nur ein Berg unter vielen (dann fahre ich lieber auf die Schweizer Seite ins Berninamassiv, oder zumindest auf dem Santis), um ins Theater zu gehen musste ich nach Stuttgart oder Zürich fahren, wobei ich dann meistens dort übernachtet habe, was die Sache natürlich verteuerte. Segeln, meine große Leidenschaft: wie armselig geht das auf dem Bodensee zu. Selten hat man mal Bf 4-5. Wie oft habe ich um Wind gebetet :-)

Und dann: ab September-Oktober geht es los mit dem Nebel. Zwischen November und März ist das da unten eine Nebelküche und man wird depressiv dabei, dichteste Suppe, alles Grau in Grau. Und zu allem Überfluss wird dann ab November "Fasnet" gefeiert, wobei man es mit "Karawatschenschneller" zu tun hat, die einen Höllenkrach machen.

Aber Sie haben Recht: Gottlob finden die Menschen es dort schön, und fahren dorthin. Ich wäre sehr verdrießlich, wenn die alle meine Lieblingsplätze in Deutschland belagern würden.

2

Ich möchte in nächster Zeit noch nach Andernach und mir den Geysir anschauen. Sonst im Harz oder an der Nordsee.

Harz hat schöne Ecken und an der Nord- sowie Ostsee gibt es auch ganz tolle Inseln zum erholen.

1

Bodensee, Titisee, Nordsee- / Ostküste mit Wasser.
Oder im Allgäu in den Bergen !!

Bielefeld, Bochum, Büsingen, Borkum, Bitterfeld, Bodensee, Biberach.
Iller, Lech, Isar, Inn, Regnitz, Pegnitz, Steglitz, Lankwitz.
Gut gefragt ist halb gewonnen.
-Carola-

Was verschlägt einen denn nach Bielefeld oder Bochum? Bitterfeld....öhm ja^^

0
@soprahin

Endlich mal jemand der Geschmack hat. Bielefeld die zweitschönste Stadt der Welt.

1

Zwischen den deutschen Meeren im Norden unseres Landes.

Was möchtest Du wissen?