Urlaub in der Türkei, was beachten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Tasche für das tägliche Unterwegssein, die gut verschließbar ist. Wenn du einen Rucksack mitnimmst, empfiehlt es sich in größeren Menschenmengen den Rucksack falsch herum (vorne) zu tragen. Außerdem solltest du dir eine Kopie von deinem Perso/Pass machen und diese Kopie im Hotelzimmer/an der Rezeption verwahren. Nie mit größeren Geldsummen im Portemonnaie rumlaufen. Nicht mit Karte in Geschäften bezahlen, sondern immer in bar. Nicht allein zu Verkaufsgesprächen in irgendwelchen Läden ins Hinterzimmer gehen. Keine nächtlichen Verabredungen mit Ortsansäßigen (sonst bist du evtl. schnell "Freiwild"). Kein Wasser aus der Leitung trinken (Keime) und keine Eiswürfel ins Getränk. Bei Einkäufen immer die Quittung/den Bon geben lassen, bis du damit im Hotel bist. Keine Gespräche über Politik (die sind da sehr empfindlich und wer über brisante Themen spricht, kann als Volksverhetzer gelten). Keine "archäologischen" Funde mitnehmen (sonst: Gefängnis) und bei dem Kauf von Antiquitäten (Schmuck, Teppiche, Möbel, Geschirr/Besteck,...) immer die Quittung aufbewahren, bis du zuhause in Deutschland bist. Arme, Schultern und Beine beim Besuch einer öffentlich zugänglichen Moschee bedecken und die Schuhe ausziehen. Einen guten Reiseführer mitnehmen, dort stehen solche und andere Verhaltenstipps auch. Wenn du dich außerdem nicht wie ein überheblicher Tourist aufführt, der die Leute vor Ort wie Diener behandelt, sondern distanziert-höflich bist, wirst du gut zurecht kommen.

Ich bin immer nett und bescheiden :-)

0

Gute Antwort !

Kommentar : Die Papiere im Hotel lassen und die Kopie mitnehmen . Nicht zu Fabrikkäufen überreden lassen ! Das Wasser hat mittlerweile eine gute Quallität, also kann man die Eiswürfel im Getränk belassen

0

Es wie im Auto zu sitzen. Nur das dir dan ganz oben Druck auf dir Ohren kommen und du nicht mehr richtig hörst. Der erste Flug ist aber Spannend. Wünsche dir viel Spaß in deinem Urlaub. mfg

Am besten sich normal verhalten wie in Deutschland auch, dann gibt es auch keine Probleme. Aufpassen mußt du wenn ihr Einkaufen geht. Die Preise sind fast überall verhandelbar. Besonderst auf den Basaren und in den kleinen Läden und Butiken. Bezahle nur das was dir die Sache auch Wert ist. Oft ist es so das sie bis zu 50% und mehr mit dem Preis runter gehen, aber da mußt du geschickt verhandeln. Waren zurück in die EU dürfen einen gesamten Warenwert von 430 Euro pro Person nicht übersteigen um Steuer und Zollfrei zu bleiben. Die Türkei ist ein islamisches Land, das sollte man in dem Hinterkopf behalten und darauf auch Rücksichtnehmen. Ansonsten sind die Menschen im allgemeinen sehr freundlich und hilfsbereit. Um guten Service im Hotel zu bekommen solltet ihr auch Trinkgeld geben (Zimmermädchen, Kellner, Bar)

Was möchtest Du wissen?