urlaub in der türkei ja oder nein wegen den anschlägen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst davon ausgehen, das die Ziele mit Sicherheit in den einschlägigen Touristenhochburgen wären. Wenn dir das egal ist, mir wäre es nicht egal. Denn du kannst dich einfach nicht davor schützen. Ich will keinen Urlaub machen in der Hoffnung "hoffentlich passiert nix" . Nicht hinreisen ist der sicherste. Es gibt genügend andere Urlaubsziele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre nicht mehr hin. Ich habe keine Lust, mir im Urlaub darüber Gedanken zu machen, ob jemand, der auf mich zu kommt, gefährlich ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährliches Land, diese Türkei! - Es gibt da friedlichere Flecken auf dieser schönen Welt!

Vermutlich wohnen und arbeiten deshalb soviele Türken in Deutschland!?!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an in welche stadt . Istanbul und ankara würde ich nicht auswählen . Ich würde mich für izmir entscheiden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir gerne die aktuellen Warnungen des Auswärtigen Amt zur Türkei anschauen:

Dort steht etwas von erhöhter Vorsicht walten lassen.

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/TuerkeiSicherheit_node.html

Bzw. du solltest große Menschenansammlungen und Demonstrationen meiden.

Ich werde selbst in ein paar Wochen wieder in der Türkei sein. Große Sorgen mache ich mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wo Du genau hin willst.

Alanya oder Antalya denke ich, ist OK.

Meine ehemalige Schulfreundin wohnt in Alanya.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idiealot
24.02.2016, 20:57

Ist das sicher? Wohl kaum. Da wo Touristen sind kann es knallen.

0
Kommentar von 19umut07
25.02.2016, 06:21

Es kann überall knallen

1

Was möchtest Du wissen?