Urlaub im Todesfall - Tante gestorben?

9 Antworten

Mein Beileid.

Stirbt ein naher Angehöriger (Elternteil, Ehepartner, Kind) steht dem Arbeitnehmer ein Tag Sonderurlaub zu.

Wenn Du an der Beerdigung Deiner Tante teilnehmen möchtest, musst Du einen Tag Deines Jahresurlaubs nehmen.

Wenn Du Dich freistellen lässt, muss der Arbeitgeber den Ausfall nicht zahlen.

Es gibt verschiedene Positionen im Arbeitsverhältnis, die herangezogen werden können. Leider sind in keinem die Geschwister von Eltern dabei. Am besten einfach mal zum AG gehen und ansprechen, ob er dir Sonderurlaub, oder Urlaub geben kann/möchte.

Abhängig von Gesetz, Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag sind unterschiedliche Regelungen gegeben. Das muss hier gesagt werden, weil viele Antworten schwarz/weiß sind ohne die Berücksichtigung der Spezialfälle. Dies gilt besonders bei der Berücksichtigung z.B. von Großeltern (2. Grad in direkter Linie). Wen diese Frage in größerem Umfang interessiert, sollte sich [1] einmal durchlesen.

[1] http://www.aeternitas.de/inhalt/downloads/sonderurlaub.pdf

Fragen zum Krankengeld und Urlaub beim Nebenjob

Meine Tante betreibt parallel zu ihrer Hauptstelle einen versicherungspflichtigen Nebenjob - Nun ist sie für 12 Wochen ausgefallen und hat nach der üblichen 6-wöchigen Fortzahlung allerdings gar kein Geld mehr ausgezahlt bekommen. Zudem wurde ihr mitgeteilt, dass ihr noch frei stehender Urlaub von 6 Wochen entfällt, um die Zeit ihrer Abwesenheit zu "kompensieren". Hat das so seine Richtigkeit ? Besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Krankengeld und kann der Urlaub hier gestrichen werden ? Etwas seltsam wirkt es schon...

...zur Frage

Meine Tante ist an Krebs gestorben bin ich gefährdet?

Meine Tante (Schwester von meinem Papa) ist an Krebs gestorben. Bin ich gefährdet?

...zur Frage

Muss ich Urlaub nehmen bei Beerdigung

Hallo zusammen,

meine Uroma (müttlerlicher Seits) ist gestorben.

Ich bin Fachinformatiker und im ersten Ausbildungsjahr.

Muss ich mir für die Beerdigung einen Tag Urlaub nehmen oder gilt das als Sonderurlaub bzw. bekomme ich da so frei?

Soweit ich weiß, ist das Tarifvertraglich geregelt, kenne mich aber bei unseren Tarifverträgen nicht aus.

Vielleicht weiß ja jemand bescheid.

Danke KBS880

...zur Frage

Kann nicht zur Arbeit wegen Beerdigung, wie am telefon formulieren?

Ich bin Auszubildene im 1sten Lehrjahr, meine Stiefoma ist gestorben und Freitag ist die Beerdigung. Wollte mich nun für diesen Tag freistellen lassen und gleich meinen Chef anrufen. Wie kann ich das am besten formulieren ?

...zur Frage

Muss der Arbeitgeber einen freistellen beim Tot der Großmutter?

Wenn die Oma gestorben ist, muss einem der Arbeitgeber einen Tag frei geben - also ohne Urlaub abzuziehen? Bei Eltern & Geschwistern wäre es der Fall, nur wie sieht die Rechtslage bei Großeltern aus? Und muss der AG einem diesen Tag genau zur Beerdigung gewähren? Oder hat man das Recht sich wenigstens Urlaub zu nehmen am Tag der Beisetzung? Kennt sich da jemand aus oder weiß, wo man sich darüber informieren kann? Und bitte keine geschmacklosen, unangebrachten Bemerkungen! Danke!

...zur Frage

Sonderurlaub bei Todesfall / Beerdigung

Hay Leute,

mal ne Frage: Die Beerdigung meines Opas ist an einen Tag, wo ich mir bereits normalen Urlaub genommen hatte. Kann ich aus diesen normalen Urlaubstag ein Sonderurlaubstag machen, der mir ja eigentlich zusteht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?