Urlaub im April auf den Kanaren

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich war auch schon im Februar auf den Kanaren, Gran Canaria bzw. Fuerteventura. Ich lag immer am Strand, windig, und genoß die Sonne. Für mich war das Meer aber zu kalt, obwohl es immer ein paar Unerschrockene, die schwimmen gingen. Also ich kann die Kanaren empfehlen. Nicht vergessen, dass der Wind relativ stark ist. Einen schönen Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir Teneriffa mit ihren 340 Sonnentagen im Jahr empfehlen.

Super Insel, gibt viel zu entdecken und vorallem im Südenwesten scheint so gut wie immer die Sonne!

Und laut Statistiken gehen angeblich sogar bis zu 90 % der Urlauber auch in den "Wintermonaten" ins Meer. Aber wirklich Einfluss auf das Wetter hat man ja leider nie ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bringt nichts dir diese Frage bezüglich den klimatischen Bedingungen so oder so zu beantworten und infolge der allgemeinen Umweltzerstörung und dem damit einhergehenden Klimawandel ist das auch verlässlich nicht mehr möglich. Auf meinen vielen Reisen habe ich mich nie auch nur im geringsten darum geschert, wann wo wie welche Witterungsbedingungen zu erwarten wären und ich habe da auch schon die unmöglichsten Situationen erlebt. Fahrt einfach hin und für welche Insel ihr euch letztendlich entscheiden werdet, da kann vielleicht der folgende Link ganz nützlich sein.

http://www.rund-um-spanien.de/de/kanarische-inseln.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wellen waren als wir da waren bis zu 2 Meter hoch und manchmal starker wind. Wir waren auf Lanzarote unf forte ventura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christi89 28.04.2014, 02:05

Wenn du dort warst, solltest du doch wenigstens wissen wie es geschrieben wird...

Liebe Grüsse

0

Ich komme gebürtig von Teneriffa, ist immer schön da ! :-) viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?