Urlaub Disaster (urlaub 'Mitstreiter')?

3 Antworten

Du liebe Zeit, was sind denn das für unentspannte Mitreisende? Was hat die Freundin eigentlich für ein Problem? Lass mich raten: Sie macht sonst kaum Urlaub und hat auch kein Geld. 

Ich würde ihr einmal sagen, dass ihr Gejammer keine Probleme löst. Wenn irgendetwas nicht passt (z.B. hartes Bett oder was auch immer), sollte sie besser überlegen, ob und wie man das ändern kann. 

Man wird nicht die Geographie des Ortes ändern können, die Wege gehen also steil bergauf und bergab, ob es ihr passt oder nicht. Wenn die Freundin schlecht zu Fuß ist, könnte sie aber mit dem Bus fahren oder sich ein Taxi nehmen. 

Und wenn die Matratze wirklich so unerträglich ist, kann man sich nach einem anderen Hotel umsehen.

Es ist eben nicht immer alles perfekt. 

Meine mutter und ich habengestern  extra stundenmärsche zu fuß hingelegt, um uns ein auto zu mieten (ist günstiger als jedes mal taxi zu fahren, ohne auto kommst du hier nicht weit) und die Freundin mörgrlt dennoch und will nicht mit.

Die freundin war sogar mehr unterwegs und hat mehr geld als wir. Das ist mein erster urlaub im Ausland (schulklassenfahrten ausgenommen) und ich stelle mich nicht so an. Sie hat immer an alles auszusetzen. Seit dem Herzinfarkt letzten Jahres ist sie nur noch so. Früher hat sie auch genörgelt und war bockig, aber nicht do schlimm wie jetzt.

Wir bieten möglichkeiten an (auch meine schwester macht das) aber alles wird abgeschmettert. Ich miss ständig sorgen, dass sie nicht rumzicken und muss aufpassen, dass meine nerven nicht auch bald dadurch blank liegen.

0
@Yuurie

Auweia. Toller Urlaub ;-)

Lasst die Freundin doch einfach mal zu Hause, wenn sie eh nicht mit will ...

1

Lass die Freundin, wenn sie nicht will. Die zeit geht ja wohl auch bald rum, ihr bleibt ja nicht ewig dort. Und man hätte das Angebot das Hotel zu wechseln ja auch annehmen können.

versaut deiner Schwester nicht ihre Hochzeit, nur weil das Hotel nicht so dolle ist.

Ich will auch nichts versauen, ich will das beste draus machen. Ich würde die Freundin auch da lassen, wenn sie nicht will. Ich bin morgen auch den ganzen tag alleine, weil sie alle auf ein schiff wollten und ich bin seekrank und wollte nicht rumreiern. das war aber auch lange so abgemacht, dass ich da allein bleibe.

Aber meine mutter will nichts akzeptieren und sie mitzerren. Und wenn es nicht klappt, darf ich mir wieder ihr gemotze anhören. Die beiden sind wie kindergartenkinder.

0
@Yuurie

Dann sag ihnen doch einfach mal das sie sich verhalten wie Kindergarten Kinder:-)

0

Das habe ich auch schon gesagt, aber das stört sie nicht... :/

0

Lasst die Freundin dort sitzen, wo sie ist. Wer nicht will, der hat schon. Deiner Mutter sollte sie auch nicht mehr ansprechen.

Wenn die Freundin mitkommt, verdirbt sie bloß die Hochzeit. Genießt Ihr den Tag.

Genau das denke ich mir auch! Aber meine mutter ist so stur und will es nicht einsehen. Ich fühl mich mehr wie im kindergarten, wie soll ich mich da am besten verhalten?

0
@Yuurie

Lass Deine Mutte die Antworten hier lesen. Wenn es hart auf hart kommt, geh eben allein.

0

Was möchtest Du wissen?