Urlaub Buchen mit 17 - welchen Vordruck mitbringen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Selbst ist der Mann und schreibt: "Hiermit genehmigen wir gem. §§ 107, 108 II BGB den Vertragsschluss unseres Sohnes [Vor und Zunahme] über eine Pausschalreise nach [...] vom ... bis ... zu einem Gesamtkaufpreis von [... EUR] [Unterschriften]"

Nich einfacher wäre es, den Reisevertrg von ihnen unterschreiben zu lassen, bevor es das Reisebüro täte.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keinen Vordruck, sondern schreibst (am PC oder auch handschriftlich):

oben am Rand:

Vorname, Name, Anschrift der Eltern / des Elternteils

Einverständniserklärung

Mit unserer (meiner) Unterschrift erkläre(n) ich (wir) mich (uns) damit einverstanden, dass (mein) unser derzeit noch minderjähriger Sohn ....... selbständig seinen Urlaub buchen kann, den er im Oktober nach seinem 18. Geburtstag antreten möchte.

Das müssen Deine Eltern unterschreiben, datieren - und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?