Urlaub bei Kündigung auszahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du noch 6 Tage Resturlaub hast, so muss er Dir ausgezahlt werden. Bundesurlaubsgesetz § 7, Abs. 4:" Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten"

Ob Du nun 6, 6 oder 7 Monate gearbeitet hast spielt keine Rolle. Das mit dem halben Jahr bezieht sich auf den Anspruch des vollen Jahresurlaubs. Du bekommst den Teilurlaub bezahlt.

Gesetzlich stehen einem vier Wochen im Jahr zu.

Bei einer 5Tage Woche sind es mindestens 20 Urlaubstage.

Bei einer 6 Tage Woche sind es 24 Tage.

aber nach zahlreichem durchlesen kann ich diese 6 tage nur beanspruchen wenn ich ein 1/2 jahr angestellt war

Urlaubsanspruch hat man ab dem ersten Tag,nur nehmen darf ihn in der Regel erst nach einem halben Jahr.

was passiert mit meinem resturlaub es sind 6 tage die ich habe

Das kann der Arbeitgeber aussuchen:

Entweder Sie dürfen den Urlaub nehemen oder der Arbeitgeber zahlt Ihnen den Urlaub aus,weil sie betriebsbedingt keinen Urlaub nehmen können.

ich wurde in der probzeit gekündigt zum 20.3.12

Richtiges Datum? Haben Sie sich schon arbeitslos gemeldet?

Was möchtest Du wissen?