Urlaub auf Sylt mit Hund

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sylt ist die Hundefreundlichste Insel die ich kenne. Und hier gibt es mehr Hunde, als irgendwo in Deutschland. In den Orten gibt es viele Mülleimer mit kostenlosen Plastiktüten fürs "grosse Geschäft". Nur in den Lebensmittelgeschäften darf man keinen Hund mitnehmen, aber in alle Restaurants.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dana12345
30.07.2011, 23:46

Zurück aus dem Urlaub und ich kann deiner Antwort, mit der Hundefreundlichsten Insel voll zustimmen.(=

Auf Sylt laufen wirklich sehr viele Leute mit ihren Hunden rum, die Hunde kann man wirklich überall mit hin nehmen außer in Lebensmittelgeschäfte, aber das ist ja klar und die Hundestrände sind auch schön und sauber.

Mir und meinem Hund hats jedenfalls alles gut gefallen. (=

Lg

0

...war bislang weniger "zum Vergnügen" auf Sylt (vor Jahren das letzte Mal), sondern eher beruflich bedingt. Aber kann mich nicht erinnern, dass dort sonderlich anders mit Hunden (und "ihren Menschen") verfahren wird als andernorts auf´m Festland (bzw.: in anderen Gegenden, in denen Touristen sich zuhauf tummeln).

.

Das heißt: Wäre im Grunde nicht ganz einzusehen, warum der kleine Liebling auf Sylt in jedes Geschäft mit rein dürfte, bloß weil dieses auf Sylt befindlich ist.

.

Andererseits: Logierst du beispielsweise in Kampen, gibt´s bestimmt genug Lokale, in denen der Liebling willkommen (sofern das Herrchen ausreichend zahl- und verzehrfreudig) ist.

.

Fazit: Es kommt wohl immer irgendwie drauf an... (aber Hundi wird wohl fast alles lieb und recht sein - hat er nur seinen eigenen Hundestrand...! ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kuck mal hier da steht alles was du brauchst:

http://www.sylt.de/service/hunde-auf-sylt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dana12345
09.07.2011, 23:06

Danke schön. Da stehen ganz gute Sachen aber mich würde auch etwas aus eigener Erfahrung interessieren.(=

0

Was möchtest Du wissen?