Urlaub auf La Palma (JUGENDLICHE)?

2 Antworten

La Palma ist - im Gegensatz zu Teneriffa oder Gran Canaria - eine sehr ruhige und relativ untouristische Insel.

La Palma ist etwas ganz besonderes: Obwohl es kaum Diskos oder Nachtleben gibt, sind doch sehr viele Deutsche da, die gerade diese "Untouristik" schätzen! Wenn man nach La Palma fährt, sucht man entweder Ruhe und Entspannung, oder man möchte die Natur erleben durch atemberaubende Wanderungen (s. https://is.gd/Rh2d0J), Tauchgänge o.ä. (oder man interessiert sich für die palmerische Lebensart).

Ihr werdet Spanier und Deutsche zu ungefähr gleichen Teilen finden, meistens im mittleren Alter, aber auch Jugendliche.
Die werden mit euch aber eher nicht abhängen, sondern das Abenteuer suchen :)

Die Strände sind unterschiedlich: Es gibt große, kleine, ruhige, wilde, einsame und belebte. Sie sind so gut wie nie überfüllt und das Wasser hat nie unter 17°. Ach ja: Alle Strände sind schwarz ;)

--> Wenn man kein Massentourist ist: Eine Trauminsel!

Sehr ruhig und schön ^^

Aber ist es nun zu ruhig dass es sich für uns nicht mehr lohnt oder wie? 

Wie gesagt discotheken brauchen wir nicht aber trotzdem auch andere Jugendliche sehen und was trinken und so etwas in der art

0
@Hebend

Ist halt so die Frage, viele jüngere halten sich da nicht auf  (zumindest vor 2 Jahren war es so ) .

0

Was möchtest Du wissen?