Urlaub abziehen ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das siehst Du vollkommen richtig. Das BEEG sagt eindeutig "Kalendermonat" und nicht z.B. "voller Monat" wie im Bundesurlaubsgesetz.

Kann ich mich also darauf berufen und meiner Firma sagen das mir diese 2,5 Tag gesetzmäßig zustehen?

JA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eh schon vom Bundesurlaubsgesetz aus den Anspruch auf den vollen gesetzlich Teil des Jahresurlaub (4 Wochen), wenn Du mehr als sechs Monate des Jahres dort beschäftigt bist. Für den übersteigenden Teil gilt das auch, wenn vertraglich nichts anderes geregelt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?