Urlaub absagen wegen Überstunden von Kollegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Urlaub der schon vom Arbeitgeber genehmigt wurde kann nicht so einfach gestrichen werden.

Das geht nur dann wenn dringende betriebliche Belange gegen den Urlaub sprechen. Dringend ist hier aber nichts. Überstundenabbau zählt hier bestimmt nicht.

Dringende betriebliche Belange wären z.B. eine Naturkatastrophe oder wenn der Betrieb in Existenznöte kommt wenn bestimmte Arbeitnehmer nicht anwesend sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe hier ehrlich gesagt den Sinn dahinter nicht, denn der Urlaub muss ja genau so weg wie die Überstunden? Der Chef kann aus betrieblichen Gründen den Urlaub streichen, muss aber dann auch die entstandenen Kosten ( Urlaubsbuchung etc) tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der meint das du statt Urlaub abgezogen bekommst, du deine angefallenen Überstunden für diesen Zeitraum abbaust.

Für den gleichen Zeitraum.

Ich wüsste jetzt nichts,was dagegen spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taftan
08.10.2016, 10:12

Nein er meinte Tatsächlich das alle Urlaube gestrichen werden damit das Gesamte Personal da ist und die, die Überstunden haben diese Abbauen können. Ich z.B. habe keine Überstunden mehr soll aber auch auf den Urlaub verzichten!

0

Was möchtest Du wissen?