Kann mein Arbeitgeber den Urlaubsantrag ablehnen, weil noch jemand anders zu der Zeit Urlaub hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist sehr ärgerlich, denn der Urlaub war nicht bestätigt. Somit träst Du das Risiko.

Aber was anderes: können nicht die verbleibenden 6 Kollegen für diese 2 oder 3 Wochen ohne euch sein?
Nach welchen kriterien entscheidet sich bei euch, wie viele Kollegen weg sein können.

Bei mir sagt mein Chef: es müssen 4 Kollegen im Job sein, heisst ansprechbar. In der Zahl sind 2 im Büro und 2. im HomeOffice möglich.

Solche Probleme umgehst Du (und auch alle anderen), in dem ihr euch comittet, dass u.a. Urlaub schriftlich (via Email) angefragt wird und auch die Antwort entsprechend via Email kommen muss.
Dann weiß jeder wo er dran ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das du da eine Chance hast, es wurde dir nicht zugesagt und du hast gebucht.

Das wird an dir hängen bleiben, tut mir leid für dich aber du hast da auch schuld daran, du kannst nicht buchen ohne, sicher, Urlaub zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange der vorgesehene Urlaub nicht vom Arbeitgeber bestätigt ist trägst du allein das Risiko.Du kannst dich ja auf nichts berufen was dir zusteht.

Unschöne Sache aber daran kannst du nichts ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?