Urlaub abgesagt wegen Flugzeugabsturz-beste Freundin sauer und beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ist dir klar, dass du vom Reiseveranstalter das Geld für die gebuchte Reise NICHT zurückbekommst, wenn du jetzt stornierst?
Und deine Freundin auch nicht!

Gerade NACH solchen Unglücken sind die Sicherheitsvorkehrungen meistens noch viel schärfer als sonst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du möchtest das wir beurteilen welche Seite jetzt im Recht ist oder?

Wenn das so ist würde ich sagen das deine Freundin überreagiert hat. Man sollte sich zwar im klaren sein das so ein Risiko besteht, aber so etwas vorherzusehen ist oder war nicht möglich und du eigentlich keinen so großen Schuldanteil hast. Aber ich denke deine Freundin ist wahrscheinlich nur sehr genervt weil sie sich vllt. sehr darauf gefreut hat oder ähnliches

Aber ich hoffe ich kann dich beruhigen wenn ich sage das so was ähnliches nicht in so einem Zeitabstand passieren wird jedenfalls wäre es sehr unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann sie durchaus verstehen. Das du Angst hast ist auch klar. Aber mal Hand aufs Herz. Es wird nicht immer ein Flugzeug entführt und ob du jetzt nächste Woche fliegst oder in 2 Jahren, kann immer etwas passieren.

Ich würde eher mal darüber nachdenken, ob hier deine Angst nicht doch unbegründet ist.

Und wenn du trotzdem dabei bleibst, dann trage alle Konsequenzen. Auch das sie sauer ist und evtl. keinen Trip mehr mit dir macht.

Ist sie jetzt egoistisch? Ja. Aber auch nicht weniger als du ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Flugzeug bleibt trotzdem das sicherste Verkehrsmittel. Und das ist doch nicht die erste Entführung und auch nicht die 2te oder 3te. Hättest du dich erstmal informiert oder mit ihr geredet. Wenn du echt so ne Panik hast hättest du nie einen Flug buchen sollen.

Z.B. hättest du statt dieser Frage auf GF die Frage stellen können, ob man sich jetzt mehr Gedanken um einen Flug machen muss als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Begründung für die Absage ist halt unlogisch. So etwas kann immer mal passieren. Abgesehen, von einer Entführung ist doch gar nicht die Rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ihr überreagiert beide.

1. Das Flugzeug ist relativ sicher. Die warscheinlichkeit das was beim Auto fahren passiert ist höher. Es ist kein Grund Panikartig den Urlaub abzusagen

2. Selbst wenn du nicht fliegst. Was hindert sie daran alleine zu Fliegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist im Fehler. Der Flugzeugabsturz hat mit eurer Reise nichts zu tun.

Sie ist nicht selbstsüchtig du aber etwas hysterisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen einer Flugzeugentführung sagst du deinen Flug ab?

LOL, das ist wohl nicht dein Ernst, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde die Reaktion von deiner Freundin auch nicht in Ordnung! Was bitte hättest du denn da "vorher wissen" können? Das schon wieder so ein Absturz passiert, und das von Frankreich aus, wo doch wirklich gute Sicherheitskontrollen gegeben sind?

Ich glaube zwar nicht, dass eure Reise nach Sardinien gefährlich wäre. Aber eine solche Reaktion von ihr finde ich auch nicht schön.

Wäre ein Kompromiss möglich? Du könntest mit dem Zug fahren, und sie fliegt. Klar wärst du dann ein bisschen länger unterwegs - aber machen kann man das durchaus! (Ich war selber schon mit dem Zug in Madrid. 28 Stunden Fahrzeit.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt beruhigt dich einbisschen! Sowas passiert, Autofahren ist gefährlicher!

Ich fliege auch nächste Woche in den Urlaub! An sowas gar nicht denken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du überreagierst krass. Sie hat sich mega gefreut und wenn irgendwer bei nem Autounfall stirbt den du nicht kennst fährst du dann auch kein Auto mehr? Und jetzt ist es ja viel sicherer zu fliegen als sowieso schon weil die jetzt die Sicherheit erhöhen. Also ich verstehe deine Freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das Mega selbstsüchtig!!

Ich finde deine Absage mega bescheuert!

Vor allem, von welcher Entführung sprichst du hier überhaupt?

Die letzte Entführung gab es am 29. März 2016! Ohne das es Verletzte oder Tote gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?