Urkundenfälschung/Betrug (busfahkarte)

4 Antworten

Dir passier nichts,Du bist nicht strafmündig,aber eine Ermahnung wirst Du bekommen,und das Jugendamt wird informiert.Deine Eltern müssen auch eine Vorladung erhalten haben,die Polizei darf Dich nicht alleine vorladen und befragen,nur im beisein eines Erziehungsberechtigten.

eine vorladung hab ich schon bekommen mein anderer freund die mir die karte zum Kopieren gegeben hatt war schon dort aber er hat keine strafe oder so bekommen

0

Außer, dass deine Eltern dich bestrafen können, wird dir sicher noch nichts passieren. Aber eigenes Pech würde ich mal sagen, wenn man 1. sowas macht und sich 2. dabei auch noch erwischen lässt !?

Bekomm ich eine Geldstrafe ?

0
@made12

DU bist minderjährig... höchstens Taschengeld-Kürzungen

1
@lovecherry

aber allgemein allso bekommen meine eltern auch keine Geldstrafe ?

0
@made12

das hättest du dir lieber vorher überlegen sollen !!

0

Du bist 13, heißt das es für DICH keine folgen geben wird, allerdings für deine Eltern soviel ich weiß...

Kämmerei Bußgeld, Urkundenfälschung?

Hallo Meine Kollegin hatte vor ein paar Tagen besuch vom Ordnungsamt. Da sie einen Hund hat schon seit 2014 aber nicht angemeldet. Sie hat dem Ordnungsamt gesagt sie hätte den Hund erst seit 3-4 Monaten. Hat auch dann den Kaufvertrag das Datum geändert, und es so der Kämmerei geschickt. Die Kämmerei wollte das die Original Dokumente von Impfausweiß, EU-Pass sowie Kaufvertrag haben. Heute wahr sie dort und hat direkt reinen Tisch gemacht und die Wahrheit gesagt. Die Frau von der Kämmerei hat sie herablassend behandelt (ihr ruf eilt voraus)

Das Ergebniss was auf sie zu kommt -Bußgeld -Rückzahlung der Hundesteuer seit 2014 -Urkundenfälschung -Betrug

1.Was kommt auf sie zu Strafmäßig zwecks Urkundenfälschung und Betrug, sie hatte noch nie was mit Polizei oder Gericht zu tun gehabt.

2.Geht das direkt an den Staatsanwalt oder muss sie erst zur Polizei dort aussage machen etc.

...zur Frage

Beim Schwarzfahren erwischt. Andere bzw. falsche Fahrkarte vorgezeigt. Ermittlung wegen Urkundenfälschung, Betrug und Erschleichung von Leistungen. Was tun?

Also wie angegeben ich wurde beim schwarzfahren vor ein paar Tagen erwischt. Ich habe allerdings meine alte Fahrkarte gezeigt, worin allerdings das Monatsticket meiner Mutter drin war, heißt nur auf dem Bild sieht man mich, der Name ist der meiner Mutter. Dem Kontrolleur ist es allerdings aufgefallen und dieser hat dann die Polizei hinzugeholt. Die Polizei hat meine Daten aufgenommen und ich habe von der HVV eine Strafe von 60€ bekommen. Diese Strafe habe ich dann auch direkt überwiesen. Nun paar Tage später habe ich eine Vorladung von der Polizei bekommen, worin steht, dass gegen mich wegen Urkundenfälschung, Betrug und Erschleichung von Leistungen ermittelt wird.

Zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, arbeite in Teilzeit bei einem großen Discounter, wo ich ab dem 01.08.16 auch meine Ausbildung als Handelsfachwirt anfange und bin NICHT vorbestraft.

Was soll ich nun tun, also was wäre am sinnvollsten? Lohnt sich ein Anwalt? Was erwartet mich?


...zur Frage

sonstiger Betrug?

Hallo,


ich habe eine Vorladung zur Polizei bekommen wegen sonstiger Betrug. Nun hab ich rausbekommen das die meinen ich habe die Rechnung von meiner Windschutzscheibe gefälscht, dazu sagen muss ich das ich damals in einem Autohaus gearbeitet habe und die jetzt sagen es war mir ein leichtes Spiel alles zu fälschen. Was meint ihr?

...zur Frage

Studienausweis fälschen und bei der Deutschen Bahn erwischt werden, welche Strafe?

Hallo ich habe das Semesterticket meiner Schwester gefälscht und wurde bei der Deutschen Bahn erwischt. Habe eine Vorladung bei der Polizei wegen Betrug und Urkundenfälschung bekommen. Ja war blöd von mir, nur ich weiß jetzt überhaupt nicht was für eine Strafe mich da erwartet? Bitte um schnelle Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?