Urkundenfälschung per E-Mail?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt darauf an, was das für eine Unterschrift ist und was das für eine Anzeige ist und wie beides zusammen hängt. Grundsätzlich ist eine Urschrift eine Urkunde, eine Kopie, Scan etc., was verfälscht wurde, keine Urkunde. Du wirst also mal etwas genauer den Sachverhalt schildern müssen.

Seebruecke 28.01.2013, 19:05

Es handelte sich darum, dass eine reale Ordnungswidrigkeit bei der Polizei unter einem falschen Namen, aber ohne Adresse, angezeigt wurde.

0
skyfly71 28.01.2013, 19:45
@Seebruecke

Eine Schilderung in ganzen Zusammenhängen wäre mal nett. Sonst kann man da beim besten Willen nix zu sagen.

0

Was möchtest Du wissen?