urknalltheorie oder urpralltheorie

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich sind es keine Theorien, sondern Hypothesen. Eine Theorie wird es erst, wenn man durch Experimente eine gute Bestätigung gefunden hat. Das wird bei der Urknallerei etwas schwierig, aber man kann aus dem derzeitigen Zustand Vermutungen anstellen, wie es dazu gekommen sein könnte. Von einer Theorie sind wir aber noch weit entfernt...

"Eine Theorie wird es erst, wenn man durch Experimente eine gute Bestätigung gefunden hat. "

Ganz genau. Genau das ist bei der Urknalltheorie der Fall.

Das soll die beste Antwort sein?

0

Theorien müssen nicht stimmen, deshalb sind es Theorien!! Wenn jemand die Antwort hätte und BEWEISEN könnte, wäre dieser jemand reich!

Leider hast DU nicht verstanden, was das Wort "Theorie" im wissenschaftlichen Gebrauch bedeutet. Ungenügend, setzen!

0
@BurkeUndCo

Ich weiß sehr wohl, was Theorien sind, ich wende sie schließlich Tag täglich an :-D

0

Naturwissenschaftler beweisen nichts (!). Das machen ausschließlich Juristen und Mathematiker. Ein Physiker verifiziert, d.h. er bestätigt, dass im Rahmen der Messgenauigkeiten ein Zusammenhang wahrscheinlich ist. Das ist kein Beweis!

0

Ob das stimmt? Die Frage können Dir ausschließlich die Personen beantworten die persönlich anwesend waren.

Was ist Quantengravitation?

UND

Was bedeutet :

Stringtheorie Gravitationstheorie Wurmlochtheorie M-Theorie Allgemeine und Spezielle Relativitätstheorie Quantentheorie Quantenmeschanik? Thermodynamik Schleifenquantengravitationstheorie Zeitdilatation Raumkontraktion Singularität Eichtheorie Gittereichtheorie

Ich verstehe garnix mehr :(

...zur Frage

Urknall - Religion? Welche Religion "unterstützen" die Urknall-THeorie?

Wie schon in der Überschrift gefragt, möchte ich wissen, welche Religionen in ihrer Lehre die Urknalltheorie vermitteln.

Die einzige Religion die die Urknalltheorie beinhaltet und auch erklärt ist der Islam - oder gibts da auch noch andere Religionen ? Wenn ja, welche ?

...zur Frage

Wo war der Anfang?

Es ist eine Frage die ich mir schon als kleines Kind gestellt habe. Nun, laut vielen Menschen und Theorien war der Anfang des Universums unser weltbekannter Urknall. Auch wenn es vielleicht nicht stimmt oder schon, musste doch ein gewisses "Etwas" (was für mich undefinierbar ist) das doch ausgelöst haben. Und dieses "Etwas" muss ja aus undefinierbaren "Dingen" bestehen, aber woher kommen diese "Dinge" (vergleichbar mit Atomen), die das "Etwas", welches unser Urknall (oder auch andere Theorien) ausgelöst hat. Manche, beziehungsweise viele Menschen sehen dieses "Etwas" als Gott, jedoch gehöre ich nicht dazu, da er mich nicht überzeugen konnte. Aber was hat dieses "Etwas" denn erschaffen, was hat dieses "Etwas" so definiert, sodass wir definiert werden konnten. Und was war denn vor dem Erschaffer des "Etwas". Wo hat denn alles angefangen, und was war denn vor dem Anfang, und noch weiter davor. Das sind Fragen, die mir den Schlaf rauben, Fragen die die Sinnhaftigkeit meines Lebens in Frage stellen, Fragen die mich zum verzweifeln bringen und Fragen, die mir niemals beantwortet werden können. Ich habe Angst, wenn ich darüber nachdenke. Ich bitte euch meine lieben Mitmenschen, helft mir damit klar zu kommen so wie ihr es tut. Bitte helft mir.

...zur Frage

Altern oder verjüngen sich Astronauten im Orbit?

Die Erde dreht sich ein mal am Tag um Ihre eigene Achse.

Ich bin in dieser Zeit einen Tag älter geworden. Ein Astronaut fliegt in seiner Station egal in welche Richtung mehrmals am Tag um die Erde.

Er überschreitet dadurch mehrmals die Datumsgrenze. Könnte man rein theoretisch sagen dass er älter/jünger geworden ist, bezogen auf einen Menschen der mit beiden Beinen auf der Erde steht?

...zur Frage

Ist das Universum unendlich groß?

Wenn man vom Urknall ausgeht; kann es das eigentlich nicht sein.

...zur Frage

Verläuft die Zeit für Astronauten anders?

Ich las mal, dass die Zeit an unterschiedlichen Orten anders vergeht. Zum Beispiel verläuft die Zeit an einem hohen Ort schneller als unten.

Sollte da nicht theoretisch die Zeit für Astronauten schneller vergehen als für Menschen auf dem Erdboden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?