Urin Ph Wert bei 7,2 - Fruchtwasser?

6 Antworten

Hallo Pfirsich88,

es hat sich also doch noch nicht so viel bei Dir getan, bist ja "immer noch" schwanger. ;-)

Meinst Du, Du hattest einen unbemerkten Blasensprung oder ist es eben wirklich der Ausfluss, der Dir Sorgen macht?

Fruchtwasser kommt (wenn es eben nicht gleich komplett "ausläuft") schwallartig und vor allem, wenn man die Position wechselt - z.B. von Stehen nach Sitzen oder umgekehrt. Auch Wehen müssen nicht zwingend damit einhergehen - zwischen Blasensprung und erster Wehe lagen bei mir z.B. sieben Stunden. Ab 12 Stunden nach Blasensprung hätten sie mit der Einleitung begonnen.

Die Messung aus der Hose würde ich überhaupt nicht werden. Das ist durch zuviele Störgrößen kein aussagekräftiges Ergebgnis. Die Messung aus dem Urin ist plausibel, aber sagt eigentlich auch nichts aus. Es gibt keinen pathologischen ph-Wert im Urin. Es hängt im wesentlichen von deiner Ernährung ab. Wer mehr Fleisch ißt, hat eher einen saueren ph-Wert, wer sich eher vegetarisch ernährt, einen eher alkalischen. Die ph-Wert Bestimmung im Urin macht also nur Sinn zusammen mit anderen Parametern des Urinstatus. Ehrlich gesagt würde ich mir an deiner Stelle einfach keine unnötigen Gedanken machen.

Mhh ich hatte damals n Blasensprung und der Ph Streifen hat nix angezeigt im Kh...Fazit: Die Dinger sind für den A...! Wenn du dir unsicher bist, gerade jetzt im Endspurt, frag am besten deine Hebamme oder ruf im Kh an, in dem du dich angemeldet hast.
Fruchtwasser merkst du aber normalerweise.

Was möchtest Du wissen?