Urheberrechte - wie alles richtig machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

UrhG § 2 Geschützte Werke

"(1) Zu den geschützten Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst gehören insbesondere:

(6). Filmwerke einschließlich der Werke, die ähnlich wie Filmwerke geschaffen werden;" http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/index.html.

Du benötigst also eine UrhG § 31 Einräumung von Nutzungsrechten, um einen Trailer oder sonst einen fremden Film zu nutzen - egal, ob kommerziell oder gemeinnützig!

Manchmal kriegt man das Recht gratis eingeräumt, insbesondere bei Presse-Material, wozu ja auch Trailer gehören können. Also frage man die Presse-Abteilung des Rechte-Inhabers.

Ansonsten besteht ein UrhG § 97 Anspruch auf Unterlassung und Schadensersatz. und es droht eine kostspielige UrhG § 97a Abmahnung.

Gruß aus Berlin, Gerd

aber wenn ich in nem Netzwerk wie tgn wäre die das mit den Rechten geklärt haben wäre es ok oder?

0

Vergiss' es ganz schnell wieder. Du müsstest erst herausfinden, wer die Rechte daran besitzt, und dann denjenigen dazu bewegen, Dir gegen entsprechende Bezahlung die Nutzung zu gestatten. Der Aufwand ist auf jeden Fall beträchtlich, vermutlich auch die Kosten.

okay und wie gefragt wenn ich material aus spielen aufnehmen würde?:/ gleiches wieder oder? :/

0
@applehaulic

Die Grafiken in den Spielen können geschützt sein als "4. Werke der bildenden Künste" laut UrhG § 2, die Texte als "1. Sprachwerke".

Und die Musik als "2. Werke der Musik;". Was sonst?

Du darfst solche geschützten Werke höchstens zitieren nach UrhG § 51, also höchstens aus bestimmten Anlässen.

Gruß aus Berlin, Gerd

1

habe noch ne frage, will aber keine neue öffnen, dann frag ich hier schnell:

was ist wenn ich ne capture card hab und dann auf meinem 3ds aufnehme und das verwende? kann ich dann geld verdienen?

Wenn dich wer bezahlt, kannst du Geld verdienen.

Wenn du aber geschütztes fremdes Material verwendest, musst du meist auch Geld bezahlen - nämlich an die Rechte-Inhaber.

Dabei spielt es keine Rolle, auf welche Weise du das fremde Material beschafft hast - per Capture oder per Abfilmen oder sonstwie.

Gruß aus Berlin, Gerd

1

Parodie mit urheberrechtlich geschütztem Material auf Youtube - ist das erlaubt?

Ich bin, wie vermutlich viele andere Leute auch, ein großer Fan von Youtubern wie Coldmirror, sowie den verschiedenen 'Abridged'-Serien, die man auf dem Videoportal finden kann, und habe nicht selten darüber nachgedacht, auch selbst sowas vielleicht mal zu versuchen.

Die Frage mag dumm klingen, da schreib ich doch schon 'urheberrechtlich geschützt' in den Titel, und sowieso gab es schon hunderte ähnliche Fragen, die eigentlich immer gleich beantwortet werden: "Nein, ist es nicht, ist urheberrechtlich geschützt" oder "Lies doch das Urheberrecht!"

Also habe ich mich mal ein wenig umgeschaut und bin über folgende Sachen gestolpert:

http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Benutzung

"Die Freie Benutzung ist im deutschen Urheberrecht eine Art der Werkbenutzung. Sie ermöglicht die Benutzung eines Werkes ohne Zustimmung des Urhebers in einem neuen, selbstständigen Werk, sofern die persönlichen Züge des Originalwerkes verblassen und die des neuen Urhebers in den Vordergrund treten."

Damit unterscheidet sich die Freie Benutzung stark von der Bearbeitung, die die Einwilligung des Urhebers benötigen würde.

Ein Argument dafür, so eine Synchronisation also doch als Bearbeitung zu sehen wären folgende Sätze:

"Wird so beispielsweise die Handlung einer Fabel komplett übernommen, die Gestaltung jedoch verändert, sodass der Leser sofort an das Originalwerk erinnert wird, dann handelt es sich es stets um eine Bearbeitung, nicht um eine freie Benutzung. Ähnliches gilt bei Fortsetzungen von Werken."

Doch gleich im nächsten Satz steht folgendes:

"Bei Parodien sind auch deutliche Übernahmen der Formgestaltung erlaubt. Dabei kann selbst die unveränderte Übernahme von geschützten Laufbildern für eine Satire in eine andere Show der freien Benutzung unterfallen. Es kommt hier wieder darauf an, ob die Parodie einen „inneren Abstand“ zu den eigenpersönlichen Zügen des Originalwerkes besitzt."

An den Parodien von Coldmirror gab es natürlich einige Probleme, wie die Verwendung von urheberrechtlich geschützter Musik und vielen anderen Sachen, die damit nicht geschützt wären - aber was ist mit dem eigentlichen Grundprodukt, der Synchronisation?

Wäre dies ein Beispiel für so eine Parodie, die urheberrechtlich Geschütztes Material verwenden dürfte?

Ich meine, vom Originalwerk bleibt wenig übrig, zum ursprünglichen Zweck ist es nicht mehr zu gebrauchen, die Kontinuität des Films wurde durch Schnitte verändert, Charaktere wurden umbenannt, fast kein einziger Charakter gleicht dem Original in Sachen Persönlichkeit, die Story ist drastisch verändert, eigenes Material wurde hinzugefügt, etc.

Ich denke zu viele Leute antworten hier viel zu schnell mit "das verstößt gegen das Urheberrecht!", ohne eigentlich genau nachgeschaut zu haben. Ja, es wurde urheberrechtlich geschütztes Material verwendet, aber ist das in diesem Fall jetzt verboten oder nicht?

...zur Frage

Darf ich Yt Musik konvertieren und verwenden, wenn sie Copyright free ist?

Ich mach sie zwar öffentlich Zugänglich, aber laut dem Urheber, ist sie ja Copyright free. Also darf ich ?

...zur Frage

Ist es bewiesen, dass Animal Crossing wirklich dieses Jahr erscheinen wird?

Und habe ich schon so viele spekulations Videos gesehen, in dem es um Animal Crossing für die switch geht. Angeblich soll sie in der nächste Nintendo E3 vorgestellt werden. Stimmt das, und wie ist man sich da so sicher?

...zur Frage

Urheberrechtsverletzung auf Youtube/Nintendo?

Ich hab ein Gameplay von nintendo auf Youtube hochgeladen.

Ich kann und will Videos nicht monetarisieren. Viele andere laden ebenfalls solche Videos hoch. (Da es sich um ein Speedrunning Video handelt, wird Bild und Ton tausendfach nahezu identisch auch auf anderen Platformen wie z.B Twitch hochgeladen.)

Trotz alledem hat Nintendo wohl durch das Content ID Programm eine Beschwerde wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht.

Wie soll man damit umgehen?

Das einzige, was durch eine Kündigung meines Kontos verloren gehen würde, wären meine Playlists und der Name. Dennoch würde ich gerne einen Strike vermeiden ^^

Soll ich das Video löschen oder einfach nix tun?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Kamm man für Cemu spielen Ärger bekommen?

Kann man Ärger bekommen wenn man spiele bin Nintendo mit Cemu spielt? Und wenn ja wie sind die Strafen? Bin am überlegen ob ich über Cemu mal ein paar Spiele ausprobiere bevor ich mich eine Switch kaufe.. Kann ja sein das die mir überhaupt nicht gefallen

...zur Frage

Urheberrecht beim Schulprojekt?

Ich drehe gerade einen Kurzfilm und habe geplant kurze Videosequenzen zu verwenden. Also wirklich nur wenige Sekunden von fremden Videomaterial. Darf ich das rein rechtlich überhaupt? Weil es ist ja im Grunde ein Schulprojekt und wird nicht veröffentlicht, mal abgesehen davon das die das dann ja auch nicht mitbekommen, denen das Material gehört...

Ich will nur wissen ob ich was illegales mache, weil ich dann vom Lehrer dafür belangt werden könnte.

LG Turuk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?