Urheberrecht/Copyright auf Artstyle?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist juristisch eine ziemlich harte Nuss zu knacken. Fangen wir mal von vorne an:

Im urheberrechtlichen Sinne sind nur "Werke" geschützt. Ein "Werk" muss, um Schutz zu genießen folgende Kriterien erfüllen:
1. Es muss ein Ergebnis menschlichen Schaffens sein 2. Es braucht eine wahrnehmbare Formgebung 3. einen geistigen Gehalt und 4. Eine eigenpersönliche Prägung

Das was von diesen Kriterien bei einem Zeichenstil am fraglichsten ist, ist die "wahrnehmbare Formgebung". Zwar sind Charaktere und Figuren aus Romanen, Filmen und Serien auch urheberrechtlich geschützt, sofern sowohl ihr äußeres Erscheinungsbild als auch ihre charakterlichen Züge dargestellt werden. (Pippi Langstrumpf Urteil) Aber in den Urteilen, die ich so kenne, wird doch eher eine konkrete Formgebung gefordert.

Man könnte natürlich argumentieren, dass deine Figur eine "Bearbeitung" der Serie nach §23 UrhG darstellt. Dann müssten die Urheber der Serie dieser Verwendung zustimmen.

Sehr viele Unwägbarkeiten. Ich muss abschließend leider sagen, dass ich es nicht genau weiß. Wenn es schon Rechtsprechung zu dem Thema gegeben hat, dann kenne ich sie leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Canason 12.01.2016, 13:30

Danke für die Antwort und die Mühe. Das hat mir sehr geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?